Alles über Haustierbestattung

Die 1. Vorsitzende des Vereins Spürnasen Wedemark Sabine Niggemeier (links) und Marion Brüggemann-Behnke (2. Vorsitzende Seminaraktionszentrum Wedemark) laden zur Informationsveranstaltung über die Möglichkeiten einer würdevollen Tierbestattung Im Rosengarten Hannover ein. (Foto: Seminaraktionszentrum)

Informationsveranstaltung im Seminaraktionszentrum Wedemark

Scherenbostel (st). Mit der Anschaffung eines Haustieres weiß der Besitzer, dass eines Tages der Abschied vor der Tür steht. Diese Tatsache wird sehr gern verdrängt. Das Tier ist nicht selten über die gemeinsame Zeit zum Familienmitglied geworden und es fällt dann sehr schwer, den Verlust zu verkraften. Die beiden gemeinnützigen Vereine, Spürnasen Wedemark und Seminaraktionszentrum Wedemark, haben sich entschlossen, dieses schwierige Nischenthema gemeinsam anzugehen. Sie laden erstmalig zu einer Informationsveranstaltung über Haustierbestattung ein. „Was passiert, wenn mein Haustier über die Regenbogenbrücke geht…?“ lautet das Thema, über das am Freitag, 24. Februar, von 18 bis 19.30 Uhr im Seminaraktionszentrum Wedemark, Am Husalsberg 7, in Scherenbostel gesprochen wird. Für die Teilnahme am Informationsabend über die Möglichkeiten einer würdevollen Tierbestattung Im Rosengarten Hannover ist keine Anmeldung erforderlich, der Eintritt ist frei.