Ampel repariert

Herr Siebold mit dem Mechatroniker und Ausbilder Christoph Knake und dem Azubi Simon Ebeling bei der Fehlersuche.

Verkehrswacht sagt Danke

Bissendorf. Nun funktioniert sie wieder, die Lichtzeichenanlage auf dem Verkehrsübungsplatz der Bissendorfer Grundschule. Schnell und unentgeltlich reparierten zwei Mitarbeiter der Ausbildungsabteilung der Firma Sennheiser unter der Leitung von Herrn Siebold die Anlage, die seit einiger Zeit für Fußgänger kein Signal mehr gab. Die Verkehrswacht Wedemark ist dankbar und freut sich, dass der Verkehrsübungsplatz nun wieder vollständig für den Verkehrsunterricht zur Verfügung steht.