„An die Bücher, fertig, los!“

Schauspieler, Comedian und Buchautor Thommi Baake aus Hannover führt humorvoll durch das Programm der JULIUS-CLUB-2016-Auftaktparty. Foto: B. Stache
 
Hans-Joachim Föst (von links), Holger Baumert und Rebecca Schamber nehmen an der JULIUS-CLUB-2016-Auftaktparty teil, die von Thommi Baake humorvoll moderiert wird. Foto: B. Stache

JULIUS-CLUB 2016 Auftaktparty mit Comedian Thommi Baake

Bissendorf (st). Gelungener Start zum diesjährigen JULIUS-CLUB (Jugend liest und schreibt) am Freitag im Bürgerhaus in Bissendorf. Zur Auftaktparty des Lesewettbewerbs für Kinder und Jugendliche im Alter von elf bis 14 Jahren begrüßte Ursula Thammenhein, JULIUS-CLUB-Beauftragte der Gemeindebibliothek, im Beisein der Bibliotheksleiterin Martina Popan die zahlreichen Teilnehmer, Sponsoren und Gäste, darunter Hans-Joachim Föst von der Bissendorfer VGH-Vertretung und den Leiter der Musikschule Wedemark, Dieter Stein. Grußworte sprach die 1. stellvertretende Bürgermeisterin Rebecca Schamber. Sie wünschte den Jungen und Mädchen viel Spaß beim Lesen und dankte den Mitarbeitern der Gemeindebibliothek für die gute Vorbereitung des JULIUS-CLUB. „Dieses Jahr haben wir zirka 500 Exemplare zum Ausleihen – so viel wie noch nie“, verkündete Ursula Thammenhein. Auf das Kommando „An die Bücher, fertig, los!“ startete der JULIUS-CLUB der VGH-Stiftung und der Büchereizentrale Niedersachsen in vielen öffentlichen Bibliotheken Niedersachsens in seine zehnte Runde. In 52 Büchereien stehen 100 aktuelle und eigens von einer Jury ausgewählte Buchtitel der Kinder- und Jugendliteratur zur kostenlosen Ausleihe bereit. Eine Liste aller teilnehmenden Bibliotheken sowie die Porträts der ausgewählten Buchtitel gibt es im Internet unter www.julius-club.de und die Veranstaltungen unter https://juliusclub.wordpress.com. In den kommenden acht Wochen schreiben die jugendlichen Teilnehmer Geschichten, proben Theaterstücke, spielen Bücherbingo und lesen viel. Wer in der Sommerzeit zwei Bücher liest und kommentiert, erhält das Julius-Diplom und kann an der abschließenden JULIUS-CLUB-Veranstaltung am 12. August teilnehmen. Bei mehr als fünf gelesenen Büchern wird das Vielleser-Diplom verliehen. Die Leistungen können positiv im Schulzeugnis vermerkt werden. Die Gemeindebibliothek Wedemark beteiligt sich zum fünften Mal an diesem erfolgreichen Leseförderprojekt. Während der Projektdauer gibt es für die Wedemärker JULIANER viele Aktionen wie beispielsweise Ausflüge oder ein Percussion-Workshop in Kooperation mit der Musikschule Wedemark. Schauspieler, Comedian und Buchautor Thommi Baake aus Hannover führte humorvoll durch das Programm – mit flotten Sprüchen, Gesang und Gitarrenspiel. Bei der Vorführung seines Leuchtgiraffen-T-Shirts erzählte er die lustige Geschichte vom Zauberer und der frechen Giraffe aus Afrika. Holger Baumert, VGH Betriebsleiter, lobte das Wedemärker Bibliotheksteam, das den JULIUS-CLUB mit Herzblut begleite und wünschte allen Teilnehmern ganz viel Spaß beim Lesen und an den Programmtagen. Die elfjährige Leah-Marie nimmt in diesem Jahr zum ersten Mal an dem Lesewettbewerb teil. „Ich mache mit und möchte es einmal ausprobieren“, erklärte sie. Bevor die Jugendlichen zur Bücherausleihe in das benachbarte Bibliotheksgebäude strömten, richtete Ursula Thammenhein ihren besonderen Dank an die VGH-Stiftung und Büchereizentrale Niedersachsen, ohne deren Unterstützung das Projekt nicht möglich sei. Die Gemeinde Wedemark hatte zur Auftaktparty ein Büfett mit erfrischenden Getränken und Laugenstangen – in Anlehnung an den JULIUS-Club in J-Form – organisiert. Anmeldungen zum Wettbewerb sind auch noch während der JULIUS-CLUB-Wochen möglich.