ASB startet Pilotprojekt

Voller Eifer sind die Flüchtlinge dabei.

Flüchtlinge lernen lesen und schreiben

Mellendorf. Der Arbeiter-Samariter-Bund Hannover hat einen Alphabetisierungskurs für 20 geflüchtete Frauen und Männer aus dem Irak, Iran, Afghanistan und Syrien ins Leben gerufen. In den Räumen der IGS in Mellendorf lernen die Teilnehmer lesen und schreiben. „Wir wollen Integration möglich machen“, sagt Dominik Ritter, Sozialarbeiter des ASB, der das Projekt in der Wedemark initiiert hat. Der Kurs hat Modellcharakter, denn bislang gibt es im Landkreis keine vergleichbaren Angebote. An fünf Tagen in der Woche, jeweils von 16 bis 20 Uhr, wird unterrichtet – mit viel Humor und Empathie. Als Dozentin engagiert sich Lucy Preis für die Schüler des Kurses.
Realisiert wurde das Pilotprojekt durch die Mitarbeit der Gemeinde Wedemark. Alle Beteiligten hoffen, dass sich damit weitere Perspektiven für Flüchtlinge eröffnen. Alle erwarten, dass dieses Projekt demnächst eines von vielen sein wird.