Auf zu den Winterspielen

Spiel, Spaß und Spannung sind bei den Winterspielen des Seifenkistenrennvereins Scherenbostel garantiert. Foto: Archiv

Seifenkistenrennverein lädt nachmittags Familien ein

Scherenbostel (awi). Mit Skiabfahrtslauf und Bobrennen haben die Winterspiele in Scherenbostel nichts zu tun, aber eigentlich sind sie auch ohne Schnee genauso spannend wie die legendären Winterspiele: Seit ein paar Jahren lädt der Seifenkistenrennverein in der kalten Jahreszeit zu "Winterspielen in Scherenbostel" ins Schützenhaus ein. Gespielt werden unter anderem Cornhole, Leiter-Golf, Carrera-Bahn-Match, Dart, Tipp-Kick und vieles mehr. In diesem Jahr fällt der Termin für das beliebte Event, das übrigens nicht nur Scherenbostelern offensteht, auf den 11. März. An diesem Sonnabend gibt es nachmittags von 14 bis 18 Uhr die Familienspiele für die Großen und Kleinen und ab 19.30 Uhr die Spielenacht für "großen Kleinen". Bei den Familienspielen treten jeweils ein Kleiner mit einem Großen an, also Vater mit Sohn, Großmutter mit Enkelin und so weiter. Die Kinder sollten zwischen acht und 18 Jahren alt sein, die "Großen" ab 18 Jahre. Die Siegerehrung ist für 18 Uhr angesetzt. Die Spielenacht für die Erwachsenen beginnt um 19.30 Uhr. Hier sind jeweils zwei Große ab 18 Jahren als Team zugelassen und die Siegerehrung ist für 23 Uhr geplant. Starten können jeweils maximal 24 Teilnehmer, Anmeldeschluss ist am Mittwoch, 8. März. Anmelden kann man sich für die SRS-Olympiade beim Seifenkistenrennverein im Westpreußenweg 2 in Scherenbostel oder per Mail an anmeldung@srs-ev.de. Das Anmeldeformular und weitere Infos gibt es auf der Vereins-Homepage unter www.srs-ev.de. Für die Familienspiele ist der Eintritt frei. Die Teilnehmer der Spielenacht zahlen zehn Euro Beitrag pro Person inklusive Verzehrmarke. Besucher, die nur zuschauen und anfeuern möchten, zahlen natürlich nichts. Für Snacks und Getränke ist gesorgt.