„Avatar“ und Mounted Games auf Pferd & Jagd

Generalprobe im Kostüm: Zwei- und vierbeinige Akteure der Pferd & Jagd sind gut vorbereitet.

Brelinger Ponykinder zum 15. Mal dabei...

Brelingen. Auch in diesem Jahr ist der Höhepunkt des Jahres die Messe Pferd & Jagd vom 2.-5. Dezember. Die Brelinger Ponykinder aus dem Reit- und Fahrverein Brelinger Berg sind in diesem Jahr wieder zum 15. Mal in den Messehallen vertreten. Im Schaubild (Freitag 16.03 Uhr/Samstag 16.45 Uhr Halle 25) reiten Avatare, in Anlehnung an den Kinofilm, durch die Welt. Avatare sind die Personen, die alle vier Elemente bändigen können und somit der Welt Gleichgewicht bescheren. In diesen bündeln sie alle Kräfte der vorherigen Avatare. Die Beherrschung dieses Zustands ist sehr schwierig und kann nur gelingen, wenn die Avatare ihr inneres Gleichgewicht finden. Dieses Gleichgewicht wird in der gezeigten Quadrille gefestigt. Auch in diesem Jahr wurden wunderschöne Kostüme von aktiven Eltern besonders unter der Anleitung der ersten Vorsitzenden, Claudia Cordes, und Iris Vorwallner unter Mithilfe der jungen Reiter gefärbt, geschneidert und gebastelt, die Musik von Kathrin Bödecker zusammengeschnitten, die Quadrille mit der Reitlehrerin, Bärbel Volmer, erdacht und in einigen Trainingsnachmittagen geübt. Besonders für die jüngsten, die gerade in den Herbstferien das erste Motivationsabzeichen, Steckenpferd, erworben haben, ist die Messe immer ein ganz besonders aufregendes Ereignis. Neben den Avataren ist auch ein Höhepunkt das rasante Mounted Games Turnier am Sonntag 15 bis 16 Uhr in der großen Showarena (Halle 25), das von den Brelinger Ponykindern organisiert wird. Mounted Games sind die 24 Staffelspiele, bei denen immer im direkten Vergleich, verschiedene Aufgaben möglichst schmell absolviert werden müssen. Nach der erfolgreich abgeschlossenen Turniersaison, Sieger im B-Finale des Bundeschampionats in der Jugendklasse und den Platzierten der deutschen Einzelmeisterschaften, Maimi von Mirbach 5. in der Klasse U 14, Lotte Lindenburger 9. in der U 17 wird auch für dieses Highlight tüchtig trainiert. Die Mounted Games in der Halle stellen zusätzliche Anforderungen an Pferde und Reiter. Bei diesem Turnier messen sich die Brelinger Ponykinder mit den Mannschaften aus Gettorf, Schleswig Holstein, Deutscher Vizemeister 2010, mit dem Einzelweltmeister 2008 und der Mannschaft aus Leipzig. Es verspricht ein spannendes Turnier zu werden. Akteure in diesem Jahr sind: Kathrin Bödecker, Lena Cordes, Lisanne und Amelie Cramme, Isabella und Philippa Dehning, Henrike und Justine Diestelhorst, Jette Lu Glandorf, Nele Hartwig, Corinna Hinte, Alia Hofbauer, Rosalba und Floria Hojer, Luka Leitschuh, Lotte Lindenburger, Joline und Jerome Kunath-Müller, Jana Kütemeier, Maimi von Mirbach, Luca Strauß, Viktoria Vorwallner, Trainerin: Bärbel Volmer und die Ponys, Acira, Akemie, Bolero, Chetou, Hexe, Kvikke, Orell, Paul, Wanda ohne die das alles nicht möglich wäre.