Aycan Duyar ist das 30900Model 2010

Aycan Duyar als strahlende 30900Model-Siegerin inmitten der Jury, bestehend aus Pierre Heinemann, Yvonne Vorpahl. Martin Bühler, Bernd Fastenau und Sabrina Wolf (v. l.). Foto: L. Irrgang
 
Aycan Duyar (links) konnte ihr Glück direkt nach der Entscheidung der Jury selbst kaum fassen, die Zweitplatzierte Viktoria Sidhu freute sich mit der Siegerin. Foto: L. Irrgang

Mellendorferin setzte sich in spannendem Finale durch

Mellendorf (ig). Das diesjährige 30900Model kommt aus Mellendorf, die 17-jährige Aycan Duyar konnte sich vergangenen Sonntag beim großen Finale gegen die nach Vorrunde und Halbfinale verbliebene Konkurrenz durchsetzen. Hinter dem Sieg liege eine ereignisreiche Zeit, so das neue 30900Model, „es war sehr spannend und ganz toll, so etwas einmal mitzumachen, denn so etwas erlebt nicht jeder“, so die glückliche Gewinnerin im Gespräch mit dem ECHO. Verschiedenste Stationen und Aufgaben hatten die Teilnehmer der vom ECHO präsentierten Castingaktion zu erfüllen, die Jury hatte sich die unterschiedlichsten Aufgaben einfallen lassen. Genauso facettenreich wie die Aufgaben waren auch die vielen verschiedenen Locations für die Castings. Neben dem Ice-House, dem Spassbad und dem Friseursalon Heinemann and friends fand das Casting auch in einem Küchenstudio statt. „Die Aufgaben dort waren mit eines von vielen Highlights“, so Siegerin Duyar. Bestand die Jury in der Vorausscheidung aus Friseur Pierre Heinemann, Fotograf Martin Bühler, Optikerin Yvonne Vorpahl und Vorjahressiegerin Pia Schlieper, bekam man im Finale weitere Unterstützung von Wella-Fachmann Bernd Fastenau und Miss Niedersachsen-Vize von 2009, Sabrina Wolf. „Uns kommt es in allen Aufgaben darauf an, wie sich die Kandidaten präsentieren und vor allem wie sie sich für die gestellte Aufgabe einschätzen“, erläuterte Heinemann. Allein im Finale mussten die nach den Vorrunden verbliebenen vier Kandidatinnen fünf unterschiedliche Looks präsentieren, „und hierbei von der Kleidung, über die Haare bis hin zum Make-up alles selber machen“, so Heinemann. In der Finalrunde hätten sowohl Jury, als auch die Teilnehmerinnen viele Details in den unterschiedlichen Aufgaben zu beachten, betonte Heinemann „denn viele unterschiedliche Details stehen zur Bewertung.“ Gekonnte Selbsteinschätzung sei mit ein Schlüssel zum Erfolg, betonte das Jurymitglied, „denn nur dann kann man sich auch durch ein passendes Styling von der Konkurrenz abheben.“ Vor der Verkündung der Siegerin hatte es die Jury spannend gemacht, am Ende freute sich Aycan Duyar vor der Zweitplatzierten Viktoria Sidhu. Die 30900Model-Gewinnerin bekommt als Preis ein aufwendiges Fotoshooting inklusive komplettem Profistyling im Gesamtwert von 1.500 Euro und einen Brillengutschein von sicht:art im Wert von 100 Euro. Aber auch die anderen Finalteilnehmer konnten sich über einen Preis freuen, neben einem Stylingpaket bekamen auch sie einen Brillengutschein. Siegerin Duyar konnte ihr Glück nach der Entscheidung der Jury sichtlich selbst erst kaum fassen. „Und dabei waren es Kollegen, die mich überredet haben, bei der Castingaktion mitzumachen.“ Schon im letzten Jahr habe sie die Modelaktion verfolgt, konnte urlaubsbedingt aber erst in diesem Jahr an dem Casting teilnehmen. Duyar hat somit die letzte Chance genutzt, 30900Model zu werden. „Das war die letzte Castingaktion“, erklärten Bühler und Heinemann gemeinsam, „wenn es am Schönsten ist, soll man bekanntlich aufhören“, aber man plane schon für die Zukunft wieder eine neue Aktion, mit der man den Wedemärkern ein besonderes Event bieten möchte. Weitere Eindrücke vom Finale unter www.30900Model.de.