Bau des Sportparks prägte 2012

v.l. Frank Reimers, Rudi Ringe, Gudrun Eilers und Günter Stechmann Foto: M. Pleuß

Beachtliche Erfolge in allen Sparten des MTV Mellendorf

Mellendorf (mp). Das letzte Jahr wurde für den MTV Mellendorf vor allem durch den Bau des Sportparks geprägt. Der erste Vorsitzende Günter Stechmann bedankte sich bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung des MTV noch einmal für die großartige Unterstützung bei Rudi Ringe und Rainer Baude, die sich sehr für den Bau einsetzten und forderte alle Mitglieder auf sich noch mehr in der Vereinsarbeit zu engagieren. Das Ziel ist es, dass alle Sparten die Möglichkeit haben, den Sportpark zu nutzen, auch wenn man trotz der neuen Anlage noch auf die Hallen der Gemeinde angewiesen sein wird. Der Zwischenfinanzierungskredit für den Sportpark wurde von den 33 anwesenden Mitgliedern genehmigt. Bei den Wahlen wurde Günter Stechmann als erster Vorsitzender wiedergewählt. Auch Annedörte Rehkämper wurde in ihrem Amt als Frauenwartin bestätigt, sowie Gudrun Eilers als erste Kassenwartin und Björn Soltau als Sozialwart. Insgesamt kann man auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken, denn in allen Sparten konnten beachtliche Erfolge verbucht werden. Zum Beispiel wurden bei der Sportlerehrung 2012 die Fußball-A-Junioren des MTV als beste Jugendmannschaft gekürt. Auch konnten in der Tanzsparte 24 Mitglieder ein Tanzsportabzeichen erlangen und im Turnen bestanden sechs Mitglieder ein Gymnastikabzeichen. Geehrt wurden Klaus Becker für 25 Jahre Mitgliedschaft, Irmtraut Mertin und Hannelore Willer jeweils für 40, sowie Rolf Bertram und Hans-Heinrich Standvoß für 50 Jahre Mitgliedschaft. Richard Kraege wurde auf Grund seiner 60-jährigen Mitgliedschaft zum Ehrenmitglied des MTV Mellendorf ernannt.