Bebauungsplan Farnkamp

Veröffentlichung der Gemeindeverwaltung

Gemeinde Wedemark(Bebauungsplan Nr. 07/18 „Farnkamp“ im Ortsteil Elze
Der Rat der Gemeinde Wedemark hat in seiner Sitzung am 02.11.2009 den Bebauungsplan Nr. 07/18 „Farnkamp“ gemäß § 10 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) als Satzung beschlossen.
Der räumliche Geltungsbereich ist in nachstehendem Übersichtsplan dargestellt.
Der Bebauungsplan Nr. 07/18 „Farnkamp“ und dessen Begründung sowie die zusammen-fassende Erklärung gem. § 10 Abs. 4 BauGB können bei der Gemeindeverwaltung - Nebenstelle Stargarder Straße 28 -, 30900 Wedemark-Mellendorf, während der Sprechzeiten eingesehen werden. Über den Inhalt kann Auskunft verlangt werden.
Es wird darauf hingewiesen, dass eine Verletzung der in § 214 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 bis 3 und Abs. 2 BauGB bezeichneten Verfahrens- und Formvorschriften sowie Mängel des Abwägungsvorgangs gem. § 214 Abs. 3 Satz 2 BauGB dann unbeachtlich sind, wenn sie nicht innerhalb eines Jahres seit dieser Bekanntmachung schriftlich gegenüber der Gemeinde geltend gemacht worden sind. Der Sachverhalt, der die Verletzung begründen soll, ist darzulegen.
Auf die Vorschriften des § 44 Abs. 3 Satz 1 und 2 sowie Abs. 4 BauGB über die Entschädigung von durch den Bebauungsplan eintretenden Vermögensnachteilen sowie über die Fälligkeit und das Erlöschen entsprechender Entschädigungsansprüche wird hingewiesen. Mit der Bekanntmachung im Gemeinsamen Amtsblatt für die Region Hannover und die Landeshauptstadt Hannover tritt der Bebauungsplan Nr. 07/18 „Farnkamp“ in Kraft. Gemeinsames Amtsblatt für die Region Hannover und die
Landeshauptstadt Hannover 2010 Nr. 08 Seite 62