Behinderungen durch Bauarbeiten

Meitze. Nach längerer Vorplanung durch die Region Hannover und nachdem im Vorjahr die Maßnahme aus haushaltstechnischen Gründen schon einmal verschoben wurde, wird nun am Montag der Ausbau der Dorfstraße in Meitze, Abschnitt zwischen Elzer Straße und Osterriede begonnen. Der Ausbau wird in 2 Abschnitten erfolgen, begonnen wird zwischen Elzer Straße und Kapellenweg. Mit dem Abschluss der Bauarbeiten wird Mitte Dezember 2010 gerechnet, Witterungsgründe können die Planung jedoch noch beeinflussen.
Kostenträger dieser Baumaßnahme ist die Region Hannover, da in diesem Bereich die Dorfstraße eine Kreisstraße ( K 110) ist. Während der gesamten Bauphase wird die Dorfstraße für den Durchgangsverkehr gesperrt, auch für Anlieger können Behinderungen auftreten. Die bauausführende Firma hat die Auflage erhalten, sich jeweils mit den Anliegern diesbezüglich in Verbindung zu setzen. Es muss jedoch mit Verkehrsbehinderungen gerechnet werden. Als neuer Fahnbahnbelag ist wieder ein Kopfsteinpflaster vorgesehen.