Bernd Depping sponsert Jugendwehr Harzwochenende

Gruppenbild der Hellendorfer Jugendwehr mit ihrem Sponsor Bernd Depping mit den Schlitten an der Piste im Harz.

Hellendorfer Feuerwehrnachwuchs löste Geschenk zum 40-Jährigen ein

Hellendorf. Zum 40-jährigen Bestehen der Jugendfeuerwehr Hellendorf hat Unternehmer Bernd Depping dem Feuerwehrnachwuchs ein Wochenende im Harz gesponsert. Ihr Geschenk lösten die Hellendorfer jetzt gemeinsam mit Depping am 13. und 14. Februar in Schierke ein und hatten auch noch richtig Glück mit dem Schnee. Nach dem Einchecken in die Jugendherberge Schierke ging es zum Schierker Brockenbahnhof und in einerhalbstündigen Fahrt mit der Brockenbahn auf den Brocken. Anschließend stärkten sich die Wedemärker beim Brockenwirt und blieben noch für etwa eine halbe Stunde auf den Brocken zur Besichtigung und Erkundung. Zu Fuß ging es dann zurück ins Tal nach Schierke. Auf dem Rückmarsch zehn Kilometer bergab bei Schnee und Eis haben sich die Jugendlichen und Betreuer mit der Erkundung der schönen Landschaft und Schneeballschlachten vergnügt. Als sie nach 2,5 Stunden kurz vor Einbruch der Dunkelheit wieder an der Jugendherberge ankamen, gab es von Bernd Depping ein großes Lob für die Jugendlichen, wie toll sie das gemeistert haben. Nach dem Abendbrot verbrachten alle einen gemütlichen Abend in der Jugendherberge, wo ein großes Angebot an Spielen und Freizeitangeboten wie Tischtennis, Billard, zwei Bowlingbahnen und mehr vorhanden waren. Am nächsten Tag ging es nach einem ausgiebigen Frühstück langsam in Richtung Heimat, aber nicht ohne vorher noch auf der Schlittenpiste Gas zu geben. Nach einer stundenlangen Sause auf der Piste und Schneemannbauen ging es mit einem Zwischenstopp zum Mittagessen nach Hause. Die Jugendfeuerwehr Hellendorf bedankt sich ganz herzlich bei Bernd Depping für diese wunderschöne Wochenende, an dem nicht nur der Spaß, sondern auch die Kameradschaft eine große Rolle spielten und schöne Erinnerungen festgehalten wurden.