„Best of-Kalender“ des Gymnasiums

Karen Drews präsentiert den gelungenen Kalender des Gymnasiums.

Vor dem Abriss des Schulzentrums wird das Gebäude noch einmal thematisiert

Mellendorf. Zum Tag der offenen Tür am 5. März 2010 wurde die „Best of“-Ausstellung des Gymnasiums zum Thema „Gebäude“ eröffnet. Verschiedene Jahrgänge hatten sich mit unterschiedlichen Techniken auf diese Ausstellung vorbereitet. Die Collage, Aquarellmalerei, das Zeichnen oder Tuschen waren die Techniken, um Gebäude auf Papier darzustellen. Zwölf Bilder haben die Jury mit Schulleiterin Swantje Klapper, den Kunstlehrerinnen Sylvia Beins, Daniela Bögershausen und der Vorsitzenden der Freunde und Förderer des Gymnasiums Mellendorf Karen Drews überzeugt. Sylvia Beins schlug vor, mit diesen Bildern einen Kalender zu gestalten und begab sich gleich kreativ an die Arbeit, während von Seiten des Fördervereins die finanzielle Unterstützung sichergestellt wurde. Das Interesse am Kalender mit den Kunstwerken der Schüler ist groß und die Initiatoren hoffen, dass er regen Absatz findet. Karen Drews weist darauf hin, dass der Reinerlös von circa einem Euro pro Kalender in den Fond für die Anschaffung eines Laptopwagens geht.