Bissendorf hat neue Feuerwehrchefs

Bürgermeister Helge Zychlinski (rechts) würdigte bei der Verabschiedung von Bissendorfs Ortsbrandmeister Jörg Pardey dessen „außergewöhnlichen Verdienste um das Feuerwehrwesen“. Fotos: A. Wiese

Der bisherige Stellvertreter Renders löst Ortsbrandmeister Pardey ab

Bissendorf (awi). In überragender Weise habe sich Jörg Pardey seit 1984 für die Feuerwehr Bissendorf eingesetzt, brachte Bürgermeister Helge Zychlinski am Montagabend im Rat den Dank der Gemeinde und des Rates für den langjährigen Ortsbrandmeister bei dessen Entlassung aus dem Ehrenbeamtenverhältnis zum Ausdruck. Seit 2005 habe Pardey das Amt des Ortsbrandmeisters ausgeübt und es in einer schwierigen Phase übernommen, nachdem er es zuvor kommissarisch ausübte und bereits seit 2003 stellvertretender Ortsbrandmeister war. Zychlinski zählte Pardeys Verdienste und Auszeichnungen auf und erklärte, dessen Einsatz sei auch für einen Feuerwehrmann „außergewöhnlich“. Als neuen Ortsbrandmeister verpflichtete der Bürgermeister den bisherigen Stellvertreter Christian Renders, der jetzt seit genau 20 Jahren aktiver Feuerwehrmann sei. Er bedankte sich bei Renders für seine Bereitschaft, die Aufgabe zu übernehmen. Das Gleiche gelte für dessen neuen Stellvertreter Chris-tian Pietras, den Zychlinski ebenfalls verpflichtete.