Black Panthers gewinnen Caren Marks-Pokal

Helge Zychlinski überreichte den Siegerpokal an Murat Sögüt und Rouven Klemmt (v. l.) von den Black Panthers. Foto: L. Irrgang

Im Finale fiel die Entscheidung nach Neunmeterschießen

Bissendorf (ig). Am Ende konnten in diesem Jahr die Black Panthers die knapp einen Meter hohe Trophäe des Caren Marks-Pokals in die Höhe stemmen. Denn diese Mannschaft konnte sich bei der mittlerweile insgesamt neunten Auflage des Caren Marks-Pokals am Ende gegen den Vorjahressieger, die Los Veteranos, durchsetzen. In einem spannenden Finale fiel die Entscheidung jedoch nicht nach der regulären Spielzeit, so dass der Turniersieger im Neunmeterschießen ermittelt werden musste. Hier konnten sich die Black Panther gegen den Rekordsieger beim Caren Marks-Pokal mit 3:1 durchsetzen.
„Wir haben faire Spiele und richtig guten Fußball gesehen“, machte Mitorganisator Walter Zychlinski zu Beginn der Siegerehrung deutlich. Zugleich dankte er den Mannschaften des Turniers für ihr Verständnis. Denn kurz vor Turnierbeginn hatte der Spielplan umgestellt werden müssen. Grund hierfür war das Nichterscheinen zweier Mannschaften. „Aber auch die Umstellung hat super geklappt, dafür meinen Dank, denn manchmal mussten auch Mannschaften zwei Spiele direkt nacheinander bestreiten.“ Die Siegerurkunden überreichte der stellvertretende Bürgermeister Helge Zychlinski den Mannschaften, Caren Marks war aus privaten Gründen kurzfristig verhindert. „Aber sie lässt alle Teilnehmer grüßen“, so Walter Zychlinski, der zudem alle Mannschaften im Namen von Marks auf freie Getränke nach der Siegerehrung einlud.
Auf Platz drei folgten den Black Panthers und den Los Veteranos die Klonkrieger, die Red hot Jusos, Like Nike, Blue Ballet, Jugendhalle Wedemark United 07, 1. SSC Misburg vor Batterie Borés.
Für die Black Panthers und die Los Verteranos war das diesjährige Finale eine Wiederauflage des Vorjahresendspiels, 2009 siegten jedoch die Los Veteranos. In diesem Jahr glückte also für die Panther die Revanche, zugleich ist der Sieg beim Caren Marks Pokal für die schwarzen Katzen nichts neues, denn schließlich gingen sie bereits 2008 als Turniersieger vom Feld. Der Caren Marks-Pokal wurde bereits zum neunten Mal ausgespielt. Im kommenden Jahr steht so mit der zehnten Austragung auch ein kleines Jubiläum an.