Bootstour mit den Feldjägern

Die Hellendorfer gingen mit ihrer Patenkompanie auf Bootstour.

Hellendorfer auf der Leine unterwegs

Hellendorf. Am Sonnabend unternahm eine kleine Delegation „Hellendorfer“ bei herrlichem Herbstwetter auf Einladung der Patenkompanie, dem 2./FldJgBtl 152 aus Bothfeld, eine Schlauchbootfahrt auf der Leine. In Helstorf wurden die Boote zu Wasser gelassen. Bei der Ortschaft Brase gab es ein kleines Brötchenfrühstück. Im kleinen Hafen von Schwarmstedt wurde die Tour beendet. Die Strecke von Helstorf bis Schwarmstedt beträgt etwa 18 Kilometer und wurde ohne Motoren nur mit Paddeln bewältigt. Ein Vorauskommando der Feldjäger hatte in Schwarmstedt bereits den Grill für Würstchen angeheizt. Alle Teilnehmer waren begeistert von dem schönen Tag auf dem Wasser und der excellenten Organisation durch die Paten- kompanie. Aufgrund der recht kurzfristigen Einladung und den daraus entstandenen Problemen mit der Veröffentlichung, nahmen nur wenige "Hellendorfer" an der Fahrt teil. Im nächsten Jahr soll wieder eine Fahrt, vermutlich am selben Ort, stattfinden. Dazu soll es einen festgelegten Termin im Jahresplaner geben.