Brelinger Feuerwehr-Altersgruppe auf Radtour

Die Teilnehmer der Zwei-Tages-Tour vor dem Planwagen.
Brelingen. Die diesjährige Zweitagestour führte die Feuerwehr-Altersgruppe nach Bad Bodenteich in die im Jahre 2011 neu gegründete „Samtgemeinde Aue“. Am ersten Tag fuhr die Gruppe am Elbeseitenkanal entlang zur „Elsterholzer Schleuse“. Die Gästeführerin informierte ausführlich über diese weltweit größte Schleuse, mit einer Hubhöhe von 23 Metern.
Nach einer Kaffeepause erreichte die Gruppe das Hotel in Bad Bodenteich. Anschließend ging es zünftig im Planwagen die zehn Kilometer zum Rundlingsdorf Lüben mit einer interessanten Führung. In der „Lübener Tenne“ klang der erste Abend mit einem guten Abendessen aus und es ging fröhlich und gut gelaunt im Planwagen zurück.
Am zweiten Tag ging die Radtour über Wittingen nach Hankensbüttel zum bekannten „Otternzentrum“. Der Rückweg führte alle zum „Bauerncafé Lüder“ und dann zurück nach Bad Bodenteich, wo ein reichhaltiges Abendbüfett zum Abschluss wartete. Am Ende waren sich alle einig: Es war eine schöne Tour mit vielen neuen Eindrücken aus der Gegend um Bad Bodenteich.
 auf anderen WebseitenFacebookTwittern