Brelinger genießen Jahrmarkt

Dem Ortsratsteam Cord-Peter von der Wroge (links), Karin Kuhlmann, Ortsbürgermeister Patrick Cordes, Juliane Zills und Frank Nagel machte die Organisation des Brelinger Jahrmarkt großen Spaß. Fotos: A. Wiese

Am größten war der Andrang beim Laternenumzug

Brelingen (awi). Brelingen ist das einzige Dorf in der Wedemark, das an einem Mittwoch im November noch seinen Jahrmarkt feiert. „Das ist eine uralte Tradition, ich weiß gar nicht, wie alt, berichtet Ortsbürgermeister Patrick Cordes. Seit einigen Jahren findet der Jahrmarkt wieder auf der Marktstraße v0r der Brelinger Mitte statt, nachdem er kurzzeitig an die Schule umgezogen war. In der Marktstraße ist jedoch sein angestammter Platz. „Ganz früher gab es dann parallel noch einen Viehmarkt auf Hemmes Hof neben an“, weiß Cord-Peter von der Wroge zu berichten. Aber dieser Brauch ist schon lange eingeschlafen. Der Betreiber des Supermarkts an der Marktstraße hatte jetzt beim Ortsrat nachgefragt, ob man nicht über eine Verlegung nachdenken könne. Die Sperrung der Straße für einen Tag sei schlecht für den Markt. Doch eigentlich wird der Jahrmarkt mit dem Laternenumzug am Abend in der Marktstraße sehr gut angenommen, die Ortsratsmitglieder wollen jetzt über eine Lösung nachdenken.