Bücherbörse war sehr gut besucht

Viele Besucher kamen zur Bücherbörse in die Grundschule.

Riesenerfolg für den Förderverein der Resser Grundschule

Resse. Am Sonnabend fand in der Resser Grundschule zum fünften Mal die beliebte Bücherbörse statt. Über 170 Anbieter hatten ihre Bücher, Spiele und Tonträger zum Verkauf angeboten. Samstagnachmittag strömten mehrere hundert Bücherfreunde in die Schule. Von dem reichhaltigen Angebot wechselten mehr als 2600 Artikel den Besitzer. In der Cafeteria fand das große Kuchensortiment reißenden Absatz. Die Kleinsten konnten in einer der wenigen ruhigen Ecken der Schule Lesezeichen basteln. Eine solche Veranstaltung kann nur durchgeführt werden, wenn sich auch weiterhin so viele freiwillige Helfer und nette Hausmeister zur Verfügung stellen und die Arbeit unter sich aufteilen. Auf diesem Weg ein dickes Dankeschön an alle Kuchenbäcker, Tischträger und Büchersortierer durch die die Bücherbörse erst zum vollen Erfolg wurde.