Bürgermeister Helge Zychlinski besucht Baugebiet an der Stargarder Straße

Bürgermeister Helge Zychlinski (von links), Dirk Ebrecht, Unternehmenskommunikation FIBAV Immobilien GmbH und Jens Lehnhoff, Projektleiter FIBAV bei der Besichtigung an der Stargarder Straße. Foto: Gemeinde Wedemark

FIBAV Immobilien investiert zehn Millionen in senioren- und behindertengerechtes Wohnen.

Mellendorf. Die Bauarbeiten kommen gut voran, bisher läuft alles nach Plan und zu Beginn des kommenden Jahres können die ersten Bewohner einziehen, heißt es von der FIBAV Immobilien GmbH gegenüber Bürgermeister Helge Zychlinski, der am Donnerstag das Baugebiet an der Stargarder Straße besichtigt hat. Die FIBAV GmbH baut hier auf dem Gelände des alten Bauamts, auf mehr als 8.500 Quadratmetern, 20 behindertengerechte Wohnungen. Das gesamte Baugebiet umfasst fünf Kettenhäuser, fünf Bungalows und drei Mehrfamilienhäuser. Rund zehn Millionen Euro werden so in Mellendorf investiert. Von Beginn an waren der Behindertenbeirat und der Seniorenbeirat der Gemeinde Wedemark in die Bauplanung eingebunden, um auch ihre Ideen und Forderungen umfassend berücksichtigen zu können. „Es war uns wichtig, dass der Behindertenbeirat und der Seniorenbeirat gehört werden“, betont Bürgermeister Helge Zychlinski und führt weiter aus: „Die FIBAV hat das wunderbar gemacht, indem sie beide Beiräte nach Burgdorf eingeladen hat, um an einem Referenzbau zu zeigen, was möglich ist.“ Die Barrierefreiheit der Gebäude stehe bei diesem Bauprojekt stark im Fokus, fügt Dirk Ebrecht aus der Unterneh- menskommunikation der FIBAV hinzu. Mellendorf sei ein äußerst attraktiver Standort, sagt Ebrecht. Dem Bürgermeister ist es wichtig zu betonen: „Jedes Wohnprojekt in der Wedemark wird dramatisch nachgefragt. Das spüren wir im Rathaus jeden Tag, und insofern haben wir uns auf den Weg gemacht in den kommenden Jahren viel Wohnraum zu schaffen.“ Wohnraum, der im Miet- als auch im Eigentumsbereich bezahlbar und sowohl für Familien als auch für Einzelpersonen attraktiv sei. Die Wedemark ist dabei auf einem guten Weg, das zeigen Bauprojekte, wie dieses an der Stargarder Straße.