Buswendeanlage am Natelsheideweg fertiggestellt

Bissendorf-Wietze. Die geplante, vorübergehende Buswendeanlage am Natelsheideweg, durch die eine Bedienung der im Natelsheideweg gelegenen Bushaltestellen von der Linie 690 möglich wird, ist am Mittwoch, 14. Dezember, fertiggestellt. Ab diesen Zeitpunkt sollen die Haltestellen „Bissendorf/Ahornweg“, „Kreihenbrink“ und „Isernhägener Damm“ wieder bedient werden. Dieses teilte der Fachbereich Verkehr der Region Hannover mit, der für die Erstellung der Buswendeanlage zuständig ist. Der Termin zum Fahrplanwechsel am 12. Dezember konnte aufgrund der Minustemperaturen in den letzten Tagen nicht gehalten werden. Die Haltestellen „Bissendorf/Ahornweg“, „Kreihenbrink“ und „Isernhägener Damm“ konnten bis auf weiteres von der Linie 690 der RegioBus nicht mehr angefahren werden, da die Brücke im Verlauf des Isernhägener Damms, die die A 352 quert, eine mangelnde Tragfähigkeit aufweist.