CDU Hellendorf ehrt 40-jährige Treue

Klaus Kreutzer Junior (links) und Editha Lorberg bedankten sich bei Klaus Kreutzer Senior für 40-jährige Treue zur Partei. Foto: M. Rutkowski

16 Mitglieder trafen sich zur alljährlichen Mitgliederversammlung

Hellendorf (mr). Am Dienstagabend haben sich 16 Mitglieder der CDU Hellendorf im ortsansässigen Gasthaus Karsten-Meier zum gemeinsamen Abendessen und anschließender Jahresmitgliederversammlung getroffen. Gemeinderatsvorsitzende und Landtagsabgeordnete Editha Lorberg läutete die Versammlung mit einer Bilanz der ersten 100 Tage der niedersächsischen rot-grünen Regierung ein. Dabei sprach sie unter anderem über die Umsetzung der künftigen Haushaltseinsparungen in Höhe von 100 Millionen Euro aufgrund der wegfallenden Studiengebühren und über die geplante Bildungspolitik der rot-grünen Regierung. In diesem Jahr wurde Klaus Kreutzer Senior, ehemaliger Ortsbürgermeister und Mitglied im Gemeinderat, für seine 40-jährige Treue zur CDU geehrt. „Du bist ein ehrlicher, offener, direkter und konsequenter Mann. Ich möchte dir von ganzem Herzen danken.“, lobte Lorberg ihren langjährigen Freund Kreutzer Senior. Sie überreichte ihm als persönliches Geschenk einen Ausdruck der Rede Helmut Kohls, die er im Jahr 1973 auf dem 21. Bundesparteitag hielt, dem gleichen Jahr in dem Kreutzer der Partei beitrat. Neben einem Präsentkorb, den ihm sein Sohn und 1. Vorsitzender Klaus Kreutzer Junior überreichte, erhielt er eine Urkunde, die Angela Merkel und David McAllister persönlich unterzeichneten. Klaus Kreutzer Junior stellte die diesjährigen Veranstaltungspläne der Partei vor, die sich bisher aus einer Fahrradtour und einem Themenabend zur Gewaltprävention zusammen setzen. Im letzten Jahr veranstaltete die Partei einen Flohmarkt, Themenabende zum Brandschutz und Verbesserungen der Internetverbindungen und eine Sommerfeier. Bei der diesjährigen Wahl waren sich die 16 CDU-Mitglieder in jedem Punkt einig: Editha Lorberg wurde zur Wahlleiterin ernannt und Klaus Kreutzer Junior wurde erneut zum 1. Vorsitzenden gewählt. Stellvertreter wurde Martin Schönhoff. Die Schriftführerin stellte Gerlinde Bötel, Kassenwart wurde Tors-ten Koch. „Es wäre schön, wenn man sich überall so einig wäre wie hier“, sagte Kreutzer Junior und bedankte sich für seine Wiederwahl.