CDU nominiert Kandidaten für Region

Diese Kandidaten schickt die CDU Wedemark für die Regionsversammlung ins Rennen: (v. r.) Jörg Onnasch, Jessica Borgas und Martin Schönhoff, außerdem Sven Sobanski, der am Donnerstagabend wegen der parallel laufenden Ortsratssitzung verhindert war. (Foto: A. Wiese)

Onnasch, Sobanski, Schönhoff und Borgas sollen für die Wedemark kandidieren

Wennebostel (awi). Die Mitglieder der CDU Wedemark haben am Donnerstagabend im Gasthaus Bludau in Wennebostel bei der Auftaktveranstaltung für die Kommunalwahl am 11. September diesen Jahres ihre Vorschlagsliste für die Kandidaten für die Regionsversammlung aufgestellt, die die Delegierten des Regionsverbandes am 26. März bei einer Versammlung in Burgdorf beschließen sollen. Außerdem wurden für diese Versammlung zwölf Delegierte und acht Ersatzdelegierte gewählt.
Die Koordinierung der Listen für die Kommunalwahl hat beim CDU-Gemeindeverband Wedemark Rudi Ringe übernommen. Er setzte den Mitgliedern am Donnerstagabend die Formalien auseinander. Die Wedemark bildet für die Regionsversammlung einen gemeinsamen Wahlbereich mit Garbsen. Den Garbsenern, die rund doppelt soviele Einwohner, allerdings nicht so viele CDU-Mitglieder haben, stehen von den neun Plätzen auf der Liste fünf Plätze zu, nämlich eins, drei, fünf, sieben und neun. Auf Platz eins soll der amtierende CDU-Regionsfraktionsvorsitzende Eberhard Wicke stehen.
Der Wedemärker CDU-Vorstand schlug den Mitgliedern vor, die Plätze zwei, vier, sechs und acht mit Jörg Onnasch aus Mellendorf, Sven Sobanski aus Bennemühlen, Martin Schönhoff aus Hellendorf und Jessica Borgas aus Mellendorf zu besetzen. Die Mitglieder folgten nach schriftlicher Abstimmung einmütig diesem Vorschlag. Rechtsanwalt Jörg Onnasch ist bereits seit 2001 Mitglied der Regionsversammlung und amtierender Fraktionsvorsitzender im Gemeinderat. Jurist Sven Sobanski gehört ebenfalls dem Gemeinderat und dem Ortsrat seines Wohnorteinzugsbereiches an. Landwirt Martin Schönhoff ist Mitglied des Ortsrates und Ortsbrandmeister von Hellendorf. Jessica Borgas sitzt im Ortsrat Mellendorf-Gailhof und ist stellvertretende Ortsvereinsvorsitzende.
Zwölf Delegierte kann der CDU-Gemeindeverband Wedemark am 26. März nach Burgdorf entsenden: Für diese Aufgabe gewählt wurden am Donnerstag Heidi Achilles, Holger Bleich, Hans-Henning Burtz, Hanne Fahnemann, Konstanze Giesecke, Daniel Leide, Helmut Lohmann, Gerd Menke, Gabi Müller, Gabi Paulsen, Johannes Rathje und Helmer Schöning. Als Ersatzdelegierte wählten die Mitglieder Friedhelm Beimdiek, Annemarie Döpke, Mike Kochan-Rönisch, Susanne Kopp, Editha Lorberg, Eveline Menke, Friedrich Niemeyer und Rudi Ringe. Die CDU Wedemark habe im Vorgriff auf die Kommunalwahl bereits mehrere Veranstaltungen mit hochkarätigen Rednern in Planung, erklärte die CDU-Gemeindeverbandsvorsitzende Editha Lorberg. So gibt es am 2. März eine öffentliche Veranstaltung mit Kultusminister Dr. Bernd Althusmann zur Schulpolitik. Geplant ist außerdem ein justizpolitisches Gespräch mit Justizminister Bernd Busemann sowie Firmenbesuche mit CDU-Generalsekretär Ulf Thiele.