Clown feiert fünfjähriges Jubiläum

Uwe Dietrich (links) bringt gemeinsam mit Klinik-Clown Uta Beger die große Schlitztrommel zum Schwingen, ganz zur Freude von Stefanie Schmeling-Vey (rechts), der Kinder und ihrer Betreuer. Foto: B. Stache

Kinder-Pflegeheim Mellendorf wird mit zwei Schlitztrommeln beschenkt

Mellendorf (st). Das kleine Jubiläum – Klinik-Clown Uta Beger von der Aktion Kindertraum besucht seit fünf Jahren das Kinder-Pflegeheim Mellendorf – wurde am Montag gebührend gefeiert. Zur großen Freude der Bewohner und Mitarbeiter des Kinder-Pflegeheims hatte der freundliche Clown, der wöchentlich die Einrichtung besucht, auch noch ein besonderes Geschenk mitgebracht. Gemeinsam mit Stefanie Schmeling-Vey, Spender- und Projektbetreuerin der Aktion Kindertraum aus Hannover, übergab Uta Beger zwei Schlitztrommeln im Gesamtwert von 1300 Euro. „Das sind therapeutische Trommeln, auf die sich die Kinder legen können. Dann spüren sie die besonderen Schwingungen“, erklärte Uta Beger. Wenn sie „ihre“ 36 Heimbewohner an einem Vormittag der Woche gruppenweise besucht, wird sie schon mit großer Freude erwartet. „Es geht uns um Spüren, Lebensfreude und Lebensqualität bei den Kindern“, fasst der Clown das gemeinsame Engagement zusammen. „Wir sind überaus glücklich, dass vor fünf Jahren der Kontakt zur Aktion Kindertraum und zu Uta Beger hergestellt wurde“, sagte der pädagogische Leiter des Kinder-Pflegeheims Uwe Dietrich. Er bedankte sich im Namen der Geschäftsführung für die Schlitztrommeln, die auch gleich zum Einsatz kamen.