Coco sucht ein Zuhause

Coco sucht ein Zuhause.

Eine herzensgute sanfte Hündin

Essel. Coco kam am 25. August aus Campina in Rumänien. Dieses Tierheim mit rund 100 Hunden wird ebenso wie das in Oradea mit 420 Hunden aufgelöst, und niemand weiß genau, was mit den Tieren dann passiert. Der ITV Grenzenlos hilft, einige der freundlichsten und anhänglichsten Hunde in Deutschland zu vermitteln.
Coco ist eine von ihnen. Sie hat ein besonders schweres Schicksal; denn ihre rechte Vorderpfote fehlt. Offensichtlich hatte Coco einen Verkehrsunfall. Es behindert die Hündin nicht sehr. Sie läuft und führt ein normales Hundeleben. Leine und Geschirr sind ihr als waschechter Straßenhund zwar noch etwas fremd, aber sie lernt dazu und begreift schnell, dass das Zusammenleben mit Menschen ein paar Regeln kennt. Diese muss man beachten!
Noch fehlt es der Hündin an Kondition, und sie ist sehr mager. Wahrscheinlich konnte sie im Tierheim ihr Futter gegen andere Konkurrenten nur schwer verteidigen. In der Pflegestelle des ITV Grenzenlos bekommt sie alles was sie braucht. Coco sucht zu jedem Menschen Kontakt, schmust gern und ist sehr anhänglich. Auch Hunde werden sofort und problemlos akzeptiert.
Coco ist rund 2,5 Jahre alt und 54 Zentimeter groß. Sie hat lange Beine. Es könnten Labrador und Schäferhund in ihr stecken. Sie ist eine sensible und bescheidene Hündin, die keinen Stress mag. Ihr neues Zuhause sollte keine Treppen haben, aber einen Garten. Coco sollte zwar regelmäßig laufen, aber nicht überfordert werden. Eine ruhige verständnisvolle Familie wäre ideal für sie. Über einen weiteren Hund im Haus würde sie sich freuen. Coco ist geimpft, gechipt und kastriert. Interessierte können sie in der Wedemark kennen lernen, Telefon (01 62) 1 05 28 82.