„Dank an Verwaltung und Bauhof"

Bernd Block, Bürgermeister von Essel

Neujahrsgruß des Esseler Bürgermeisters

Liebe Mitbürgerinnen , Liebe Mitbürger,
für mich ging das alte Jahr sehr schnell zu Ende, für Sie auch? Kaum hat man sich
mit vielen Aufgaben des Jahres beschäftigt schon ist Neujahr. Nach unseren Wahlen hat sich der neue Gemeinderat gebildet, mit auch einigen neuen Mitgliedern, ich freue mich auf die Zusammenarbeit der nächsten Jahre. Unser Neubaugebiet entwickelt sich weiter, auch einige Bürger aus Essel sowie ihre Angehörigen haben sich Grundstücke reserviert. Den weiteren Ausbau kann man fast täglich miterleben. Die K 149, die Ostenholzer Straße, ist vom Alexanderplatz bis zum Heide Kröpke pünktlich fertiggestellt worden. Markierungsarbeiten sind noch auszuführen, die aber kaum zu großen Behinderungen führen werden. Allerdings plagt uns der Umleitungsverkehr der durch die Renovierung der Autobahnbrücke über der Aller entstanden ist. Auch erfährt dadurch die Schwarmstedter Straße ein erhöhtes Verkehrsaufkommen. Hier konnten wir mit Hilfe des Bauhofes eine Geschwindigkeitsampel aufstellen um den Rasern ein wenig Einhalt zu gebieten. Mein Dank gilt hier der Verwaltung, sowie dem Bauhof für die schnelle Umsetzung.
Wir müssen uns Gedanken machen wie wir auf Dauer die Verkehrslenkung
gestalten wollen um die Gefährdung so gering wie möglich zu halten. Der Gemeinderat muss sich damit beschäftigen, aber auch die Ideen der Bürger sind gefragt, ja und dann brauchen wir auch den Heidekreis für die Umsetzung. Das Straßenfest ist in diesem Jahr für Ende Juli geplant. Im Veranstaltungskalender nachzulesen, mit vielen anderen Aktivitäten unserer Vereine und Verbände. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für die geleistete und zukünftige Arbeit. Die Feuerwehr wurde auch im abgelaufenen Jahr zu vielen Einsätzen gerufen. Gemeinsam können wir uns jetzt auf das neue, wasserführende Löschfahrzeug freuen. Diese Umsetzung wurde nur durch viele Spenden ermöglicht. Allen die dazu beigetragen haben gilt unser besonderer Dank. Im nun neuen Jahr werden wir sicherlich auch wieder vor neuen Herausforderungen stehen. Aber lassen sie uns nicht von Populisten beeinflussen sondern nutzen wir unseren gesunden Verstand. Im Namen des Gemeinderates und der Verwaltung wünsche ich Ihnen ein erfolgreiches und zufriedenes neues Jahr; Gesundheit und die Erfüllung Ihrer ganz persönlichen Wünsche.
Bernd Block
Bürgermeister der Gemeinde Essel