Das „Fest der Liebe“ wörtlich nehmen

Elzes Schulleiter Walter Zychlinski freute sich sehr über die sechs Gutscheine für je einen Nachmittag auf der Eisbahn für eine komplette Familie inklusive Schlittschuhverleih, die ihm Ingo Haselbacher von der Sport- und Freizeit GmbH am Donnerstagmorgen überreichte. Sie gehen an Familien, „denen es gut tut“. Foto: A. Wiese

In diesem Jahr profitieren Schüler der Grundschule Elze von Eisbahn-Gutscheinen

Wedemark (awi). Den strahlenden Gesichtern sieht man an, dass Geben tatsächlich seliger ist als Nehmen: Als Ingo Haselbacher, Geschäftsführer der Sport- und Freizeit GmbH, am Donnerstag dem Leiter der Elzer Grundschule, Walter Zychlinski, sechs Gutscheine für jeweils freien Eintritt für eine Familie an einem Vor- oder Nachmittag auf der Eisbahn überreichte, strahlten beide um die Wette. Zych-linski wird die Gutscheine in Abstimmung mit seinem Kollegium an Schüler seiner Schule weiterreichen, „denen solch eine gemeinsame Aktion gut tut“. Im Gutschein inbegriffen sind Schlittschuhverleih und eine Tasse heiße Schokolade für jeden. Haselbacher spendierte diese Gutscheine in diesem Jahr zum zweiten Mal. Im letzten Jahr war die Grundschule Mellendorf Nutznießer. Im nächsten Jahr wird eine andere Grundschule an der Reihe sein. „Das ist eine ganz tolle Aktion“, sagte Walter Zychlinski zu seinem ehemaligen Schüler Ingo Haselbacher und bedankte sich ganz herzlich. Nicht für jeden sei solch ein Ausflug aufs Eis mit der ganzen Familie selbstverständlich. Die Schule habe die Betreffenden mit Bedacht und Diskretion ausgesucht, versicherte Zychlinski.