Der 8. Schöpfungstag war ein voller Erfolg

Dr. Julia Helmke führte die zahlreichen Gäste zusammen mit Hasso Seidel in die Ausstellung im Uhle-Hof ein. (Foto: A. Zihli)

Viel Interesse wurde an dieser ungewöhnlichen Ausstellung gezeigt

Schwarmstedt (az). An mehreren verschieden Tagen kam die Wanderausstellung ,,Der 8. Schöpfungstag'' nach Schwarmstedt und zahlreiche Kunstfreunde besuchten die verschiedenen Veranstaltungen. Auftakt war an einem Sonntag in der St. Laurentius Kirche in Schwarmstedt eine Veranstaltung zum Thema ,,8. Schöpfungstag'' statt und es waren einige Exponate aus der Sammlung in der Kirche zu sehen. Am darauffolgenden Freitag dann wurde die Ausstellung im Uhle-Hof mit dem Film ,, Die Genverschwörung'' eröffnet und Regisseur Manfred Ladwig war als Referent anwesend. Am vergangenen Freitag erreichte die als Triologie angelegte Veranstaltung ihren Höhepunkt - Dr. Julia Helmke, Landeskirche Hannover, führte eine ,,künstlerische und theologische Betrachtung'' durch. Hasso Seidel, Vorsitzender der St. Laurentius Aktiv e.V., begrüßte zu Beginn die zahlreichen Gäste im Uhle-Hof. Er bedankte sich bei Dr. Julia Helmke für ihr Kommen und war erfreut über die Unterstützung durch die Gemeinde, die den Uhle- Hof zur Verfügung gestellt hatte. Darüber hinaus unterstützte die Kreissparkasse das Projekt finanziell. ,, Gott und Kunst sind zwei wichtige Säulen der Gesellschaft'' betonte Hasso Seidel. In der Ausstellung waren insgesamt 33 Exponate ausgestellt. Das hauptsächliche Thema der Künstler war es zu zeigen, dass wir mit der Natur und nicht gegen die Natur wirtschaften sollten. Nachdem der offizielle Part des Abends vorüber war, bummelten die Besucher durch die Ausstellung, ließen die Bilder auf sich wirken und kamen schnell auch mit den Künstlern ins Gespräch. Genug Gesprächsstoff zum Thema der Ausstellung gab es und so waren diese drei Veranstaltungen ein wahrer Erfolg.