Der Schützenverein Schwarmstedt feiert sein 100. Jubiläum

Schützenkönig Sascha Rosenberg mit den Majestäten aus dem Schützenverein Schwarmstedt. Foto:F.Krebs

Sascha Rosenberg errang die Königswürde

Schwarmstedt (fk). Das Schwarmstedter Schützenfest startete sein Jubiläumsfest am Samstag mit dem Ausmarsch zum „Annägeln“ der Kinderkönigsscheibe. Diesen Titel erkämpfte sich Lennard Klimmek. In Begleitung des Musikzugs der Celler Knappen wurde Thomas Wiebe, welcher die Königswürde 2015 errang, abgeholt. Die fast schon traditionelle Zeltdisco am Samstagabend lockte zahlreiche Besucher auf den Festplatz „Am Beu“. Für die richtige Stimmung sorgte, wie im vergangenen Jahr, das „Sound- patrol-DJ-Team". Nach einem deftigen Königsessen am Sonntag starteten die Schützen, zahlreiche Besucher und der Esseler Spielmannszug ihren Umzug zum „Annägeln“ der errungenen Scheiben. Sascha Rosenberg erschoss sich in diesem Jahr die Königswürde . Jugendkönig wurde Jan Zuidema. Über den Titel der Seniorenkönigin freute sich Anneliese Ratz. Besuchern des Schützenfestes konnten an einer Schießbude ihr Können unter Beweis stellen und die „Kleinen“ Besucher freuten sich über ein Kinderkarussell. Für das leibliche Wohl wurde an den Essensständen, sowie mit einem Kuchenbüfett im Festzelt gesorgt. Nach Rückkehr der Schützen ließ man das 100. Schwarmstedter Schützenfest bei Musik und Tanz ausklingen.