Der Versuch ist gescheitert

Mit dem Brecheisen versuchten der oder die Täter, den Münzschlitz aufzustemmen. Dazu wurde die mit Beton ausgegossene, wirklich schwere Kassentonne aus ihrem Beton-Bett gehoben und umgestoßen.

Unbekannte wollten Blumenkasse aufbrechen

Bissendorf. Unbekannte Täter versuchten in der Nacht zu Dienstag die Kasse eines Blumenverkaufes aufzubrechen. Dabei handelt es sich um ein frei zugängliches Blumenbeet am Isernhägener Damm in Bissen­dorf, teilt die Polizei mit. Eine mit Zement gefüllte Plastiktonne, in der sich die Kasse befand, wurde von den Tätern um­-geworfen. Weiterhin wurde versucht, die Kasse aufzuhebeln, was jedoch misslang, so dass letztendlich nichts entwendet wurde. Dennoch ist Ariane Hummel-Burwitz, die das Blumenfeld seit 14 Jahren betreibt, ziemlich aufgebracht.„Letztes Jahr bereits ein Aufbruch und nun schon wieder von Montag auf Dienstag. Ich habe Anzeige gegen Unbekannt erstattet.“ Mit dem Brecheisen versuchten die unbekannten Täter den Münzschlitz aufzustemmen. Dazu wurde die mit Beton ausgegossene, wirklich schwere Kassentonne aus ihrem Beton-Bett gehoben und umgestoßen. Der Aufwand hätte sich definitiv nicht gelohnt, da die Kasse jeden Abend ein letztes Mal geleert wird, versichert Ariane Hummel-Burwitz.
Wer Hinweise geben kann, wird gebeten sich an die Polizei zu wenden unter der bekannten Telefonnummer (0 51 30) 97 70.