Detlef Jäkel und Sabine Sinner regieren

Die aktuellen Berkhofer Majestäten stellten sich am Sonnabend beim Festessen zum Gruppenbild auf. Foto: A. Wiese

Schützenverein Berkhof feierte am Wochenende seine Majestäten und Preisträger

Berkhof (awi). Trotz der hohen Temperaturen haben die Schützen aus Berkhof, Plumhof und Sprockhof am Wochenende ausgiebig gefeiert. Bewährt hat sich die zeitliche Umorganisation: Statt mittags fanden Proklamation und Festessen erst Sonnabendabend in der sogar relativ kühlen Festhalle in Berkhof statt. Nur auf ihr Feuerwerk mussten die Schützen verzichten: Es war eingekauft, angemeldet und genehmigt, doch wurde wegen der großen Trockenheit kurzfristig Gefahrenstufe 1 und somit Verbot jeglichen offenen Feuers – und darunter fälllt auch ein Feuerwerk – verkündet. Doch die Schützen hatten Verständnis und aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben. Bei der Proklamation am Sonnabend gab es Ketten und Ehrenabzeichen für König Detlef Jäkel, der Norbert Jäkel, Tim Arndt und Hans Backhaus auf die Plätze verwies, Königin Sabine Sinner, die Heide Backhaus, Manuela Giesemann und Dagmar Tönnies hinter sich ließ und Kaiserin Marion Jäkel (vor Friedhelm Tönnies und Anne Lindwedel). Kreis-Jugendkönig ist Christian Behrens, Winterkönig Hans Backhaus, Kinderkönig Laser Laura Meyer vor Sophie Sinner und Angelina Giesemann und Kinderkönig Luftgewehr Bianca Jüngling vor Christian Behrens, Philip Meyer und Vanessa Kunow. Die Jugendkette erhielt Sören Deiters, die Bürgerkette ging an Eva Behrens. Den Wanderorden Damen holte sich Frieda Jäkel, den Wanderorden Herren Rainer Henke und die Decherdt-Scheibe ging an Friedhelm Tönnies. Außerdem wurden Pokale ausgeschossen. Klaus und Anne Lindwedel holten die Seniorenpokale, die Mannschaft SVW I mit Thorsten Heise, Robert Horlemann und Andreas Jüngling den Gemeinschaftspokal der Berkhofer Vereine.