Diavortrag: Die „Grüne Hölle“

Wann? 19.02.2010

Wo? Bissendorf, Am Markt, 30900 Wedemark DE
Wedemark: Bissendorf |

Spannender Bericht von Uwe Kinzel

Bissendorf. Undurchdringlich, gefährlich, geheimnisvoll. Der tropische Regenwald ist für viele von uns auch heute noch eine weitgehend unbekannte Welt, die auf Grund der vielfältigen Gefahren oft abschreckend wirkt. Uwe Kinzel räumt am 19. Februar in seinem Diavortrag mit dem Vorurteil der „Grünen Hölle“ auf und zeigt Wirkliches, Tierisches und Menschliches.
Uwe Kinzel beginnt seinen Vortrag mit den Basics: Was ist der Dschungel? Was gibt es dort? Zitate von Forschern und Wissenschaftlern sowie der stets unterhaltsame Live-Kommentar von Kinzel sorgen für eine passende Atmosphäre. Abenteuerliche Expeditionen in die Wälder Borneos, Südamerikas und Afrikas zeigen allerlei Unerwartetes, Außergewöhnliches, aber auch Gefährliches.
Uwe Kinzel schafft es, seine Eindrücke vor Ort in den Köpfen der Zuschauer zum Leben zu erwecken. Er nimmt die Gäste mit auf eine eindrucksvolle Reise, besteigt einen isolierten Tafelberg, findet gefürchtete Indianerstämme und sucht Kontakt zu ehemaligen Kopfjägern. Unterhaltendes und Wissenswertes halten sich an diesem Abend ebenso die Waage wie Licht und Schatten des Urwalds.
Beginn im Bissendorfer Bürgerhaus ist am 19. Februar um 20 Uhr, der Eintritt kostet 5 Euro. Karten gibt es im Vorverkauf bei Schreibwaren Hirschheydt, Bücher am Markt und in der Bücherei Bissendorf.