Die IGS Wedemark bekommt Verstärkung

Schulleiterin Heike Schlimme-Graab (hintere Reihe 2. v. l.) freut sich über die neuen Lehrer: (vorne von links) Kristina Goldberg, Sonia Hauer, Katharina Kobe, Cord Leseberg, Kay Rudolf, Katja Wehrend sowie Birte Faure (hintere Reihe links) und Oliver Kummer (hintere Reihe 3. v. l.). Foto: K. Strauch

Die neuen Lehrer stellen sich vor

Mellendorf (ks). Die IGS Wedemark hat zehn neue Lehrkräfte dazu bekommen, denn jedes Jahr kommen etwa 150 Schülerinnen und Schüler neu auf die Schule. Als die Schule eröffnet wurde arbeiteten gerade einmal neun Lehrkräfte an der IGS und nun sind schon 45 Lehrer und Lehrerinnen an der Schule beschäftigt. Mit unter den neuen Mitarbeitern befindet sich Birte Faure, die in der Stammgruppe der 5.3 Mathe, Kunst und Englisch unterrichtet. Die 37-Jährige kann zudem fließend französisch sprechen, da sie viele Jahre in Frankreich gelebt hat. Bevor sie angefangen hat zu unterrichten, war sie Fotografin. Katharina Kobe kommt aus Dresden. Bevor die 32-Jährige an der IGS Wedemark die Stammgruppe der 7.1 übernommen hat, hatte sie eine Vertretungsstelle an der IGS Hildesheim. Nicht ganz neu ist Kristina Goldberg. Die 29-Jährige aus Hannover war schon seit April Vertretungslehrerin an der IGS und wurde nun fest als Stammgruppenleiterin der 8.3, angestellt. Katja Wehrend unterrichtet die Forscherklasse des fünften Jahrgangs in Englisch, Naturwissenschaften und in Textiler Gestaltung. Ihr Referendariat absolvierte die 38-Jährige in Elmshorn. Sie kam nach ihrer Elternzeit an die IGS Wedemark. Stammgruppenleiter der 5.1 ist Cord Leseberg. Der 32-Jährige unterrichtet Deutsch und Sport. Nach seinem Referendariat in Celle arbeitete er vier Jahre lang an der IGS in Aurich. Kay Rudolf (27) kommt aus Burgdorf. Er machte sein Referendariat in Peine und studierte in Jena. Nun unterrichtet er Mathe und Physik und ist Klassenlehrer der 5.2. Lehrerin für Naturwissenschaften ist die ehemalige Chemikerin Sonia Hauer. Die 32-Jährige kommt aus Hannover und hat nun ihre erste feste Stelle in der 9.4.
Oliver Kummer kommt aus Hermannsburg und ging schon in Mellendorf zur Schule bevor er sein Referendariat in Celle machte. Nun ist der 32-jährige ehemalige Abiturient des Mellendorfer Gymnasiums Klassenlehrer der 5.5. Er unterrichtet Deutsch und Sport. Birgit Krause unterrichtet Spanisch und Französisch. Joachim Kasten ist der letzte im Bunde der Neuen und lehrt Deutsch, Gesellschaftslehre und Religion. Sieben der zehn neuen Lehrer und Lehrerinnen haben Lehramt für das Gymnasium studiert, zwei für die Realschule und eine Lehrkraft für die Grundschule, Realschule und die Hauptschule. Die Schulleiterin Heike Schlimme-Graab freut sich über die personelle Verstärkung für ihre Schule und auf eine nette Zusammenarbeit mit den neuen Kollegen.