Dieses Jahr Medaillen gesammelt

Cedric Camman war in 2013 mit der Pistole überaus erfolgreich und wurde gestern Abend zum Jungschützen des Jahres beim KSV Wedemark-Langenhagen gekürt.

Cedric Cammann ist Jungschütze des Jahres

Bissendorf. Der 18-jährige Cedric Cammann wohnt zwar in Wathlingen, startet jedoch auch für die Schützengesellschaft Bissendorf, und das so erfolgreich, dass die Jury des KSV Langenhagen-Wedemark ihn zum Jungschützen des Jahres 2013 ernannt hat. Cedric befindet sich zurzeit im dritten Lehrjahr als Auszubildender im Beruf des Energieanlagen-Elektronikers. Im Schützenverein Freischütz Wathlingen ist er seit sechs Jahren Mitglied, mit dem Luftpistolentraining hat er im Alter von zwölf Jahren begonnen. Inzwischen ist noch die Disziplin Freie Pistole hinzugekommen. Aufgrund seiner guten Leistungen wurde Cedric im Jahr 2009 in den Niedersächsischen Landespistolenkader berufen und seit 2012 ist er Mitglied des Deutschen Nationalkaders. Er trainiert bis zu drei Mal in der Woche und an den Wochenenden kommen noch Wettkämpfe oder Maßnahmen des Kaders hinzu. In diesem Jahr hat sich Cedric mit zwei Junioren aus Rickensdorf und Bissendorf zu einer leistungsstarken Mannschaft zusammengeschlossen und startete deshalb in der Disziplin Freie Pistole für die Schützengesellschaft Bissendorf. In dieser Disziplin konnte er den Deutschen Vizemeistertitel in der Junioren-B-Klasse erzielen und für seinen Stammverein Freischütz Wathlingen erzielte er mit der Luftpistole sogar den Deutschen Meistertitel. Mit der Mannschaft kam noch je eine Bronze- und eine Silbermedaille hinzu. Das größte Highlight für ihn persönlich in diesem Jahr dürfte seine Qualifikation und Teilnahme an den Europameisterschaften in Dänemark gewesen sein.