Dorf-Garagenflohmarkt am 11. August

Verschönerungs- und Naturschutzverein organisiert Veranstaltung zum dritten Mal

Bissendorf (awi). Bereits den dritten Dorf-Garagenflohmarkt organisiert der Verschönerungs- und Naturschutzverein Bissendorf am Sonntag, 11. August, von 10 bis 17 Uhr. Ab sofort können sich – ausschließlich private – Standanbieter anmelden. Profiflohmarktbeschicker sind ausdrücklich nicht erwünscht. Die Stände auf den Privatgrundstücken werden durch Luftballons mit dem Aufdruck VNV für Verschönerungs- und Naturschutzverein gekennzeichnet. Neu ist, dass der Verein diesmal eine Standgebühr von fünf Euro kassiert. Wer allerdings in den Verein eintritt – Jahresbeitrag 15 Euro – braucht keine Standgebühr zu entrichten. Vereinsmitglieder dürfen natürlich freiwillig spenden, schmunzelte Vorsitzender Helmut Dohnke beim vorbereitenden Pressegespräch. Private Angebote wie Kuchen, Kaffee, Tee, Wasser und Waffeln können für einen Selbstkos-tenpreis an den Ständen angeboten werden. Aber auch hier sind gewerbliche Anbieter nicht erwünscht. Bei der Anmeldung sollte möglichst schon angegeben werden, was beim Flohmarkt schwerpunktmäßig angeboten werden wird, damit dies in dem Flyer, den der VNV mit den Adressen der Flohmarktstände veröffentlichen wird, berücksichtigt werden kann. Definitiver Anmeldeschluss ist der 30. Juni. Anmeldungen bitte bei Christian Smirr, Telefon 73 96, Helmut Dohnke, Telefon 62 68, Utzdieter Bucerius, Telefon 6792, und Mario Saint Cast, Telefon 37 45 77.