Dringend Zuhause für Bobby gesucht

Pudelmischling Bobby und Frauchen Eleonore Krone: Bobby ist trotz seiner 14 Jahre noch putzmunter, freundlich und aufgeschlossen gegenüber Fremden, geht gerne spazieren, kuschelt aber genauso gerne auf dem Sofa. Wer kann den kleinen Rüden aufnehmen, gerne auch als Zweithund? Fotos: A. Wiese

Eleonore Krone (77) kann nicht mehr laufen und zieht in eine kleine Wohnung

Berkhof (awi). Ganz dringend sucht die 77-jährige Eleonore Krone aus Berkhof ein gutes Zuhause für ihren 14-jährigen Pudelmischling Bobby. Bobby ist kerngesund, benötigt keine Medikamente, er ist lauffreudig, verspielt, gut erzogen und versteht sich problemlos mit anderen Hunden. Dass die 77-Jährige Bobby weggeben muss, macht ihr schwer zu schaffen, doch es geht nicht anders und sie will auf jeden Fall das Beste für den Hund. Da-
rum wählt die Rentnerin jetzt diesen Weg, um für Bobby auf seine alten Tage noch ein neues Herrchen oder Frauchen oder vielleicht auch eine ganze Familie zu finden. Denn im Wedemark ECHO haben sie und ihr Lebensgefährte vor sieben Jahren auch den Artikel entdeckt, mit dem der Internationale Tierschutzverein Grenzenlos ein neues Zuhause für den Pudelmischling „Bob Marley“ aus Teneriffa suchte. Der Hund des Paares war vor kurzem verstorben und mit Bobby verstanden sie sich auf Anhieb. Der war damals sieben Jahre alt. „Damals war alles noch prima, ich konnte gut laufen und mein Lebensgefährte auch.“ Doch mittlerweile hat sich die Situation geändert. Ihr Lebensgefährte muss-te vor wenigen Wochen ins Heim, eine Entscheidung, die Eleonore Krone ebenso schwer gefallen ist, wie jetzt die Abgabe von Bobby, doch sei sie ebenso unumgänglich gewesen. Sie selbst hat große Schmerzen beim Laufen. Auf ihren Stock gestützt kann sie mit Bobby gerade noch ein paar Schritte vors Haus gehen oder ihn in den Garten lassen. Das reicht dem quirligen Springinsfeld aber nicht. Zudem zieht sein Frauchen in etwa zwei Wochen in eine Zweizimmerwohnung nach Hannover. Bobbys bisheriges Zuhause, das Haus in Berkhof, wird verkauft. Nun hofft Eleonore Krone aus ganzem Herzen, dass sich in der Wedemark jemand findet, der ihrem fröhlichen kleinen Rüden noch einen schönen Lebensabend bereitet, der Lust hat, mit ihm zu laufen, zu spielen und zu kuscheln. „Vielleicht gibt es ja einen älteren Herrn oder eine ältere Dame, die lange einen Hund hatte, sich aber aus Altersgründen keinen jungen Hund mehr anschaffen möchte, da wäre Bobby mit seinen 14 Jahren doch genau das Richtige“, meint Eleonore Krone. Aber auch in jüngere Hände würde sie den tatendurstigen kleinen Charmebolzen natürlich abgeben. Er sei wirklich unkompliziert. Das habe er jedes Mal bewiesen, wenn er in Bissendorf in der Hundepension gewesen sei, weil seine Leute im Urlaub waren. Auch gefremdelt habe er dann nicht. Seine komplette Ausstattung bekommt der graue Pudel natürlich mit. Wer sich für Bobby interessiert, meldet sich bei Eleonore Krone unter der Telefonnummer (0 51 30) 48 47.