DRK-Damen im Altenheim Hoffnung

Das Strahlen in den Augen der Senioren, wenn sie Musik hören, mitklatschen und sogar ein bisschen tanzen können, ist der schönste Lohn bei solch einer Veranstaltung.

Einmal im Jahr den Senioren einen unterhaltsamen Nachmittag bereiten

Elze (awi). Seit vielen Jahren kommen die Damen des DRK Elze-Bennemühlen einmal jährlich nur deswegen ins Altenheim Hoffnung in Elze-Hohenheide, um den Bewohnern einen unterhaltsamen und kulinarischen Nachmittag zu bereiten. Ganz nach Wunsch und Abstimmung mit der Familie Winter als Betreiber wird mal gegrillt, mal Kaffee und Kuchen gereicht. In diesem Jahr war mal wieder Kaffee und Kuchen an der Reihe. Der Kaffee wird natürlich in der Einrichtung gekocht. Aber Kuchen backen die fleißigen DRK-Damen vorher zu Hause. Da entstehen super leckere Kreationen, die dann vorsichtig nach Hohenheide transportiert werden. Die Senioren genießen jedoch nicht nur die kulinarischen Köstlichkeiten, sondern vor allem auch die persönliche Zuwendung, denn natürlich bedienen die DRK-Damen selbst. Die Musik mit einem Alleinunterhalter spendierte das Ehepaar Winter und so wurde gesungen, geschunkelt und sogar ein bisschen getanzt.