Durchgeknalltes Musik-Trio im Mooriz

Das Musiktrio „Harmonisch durchgeknallt" gibt am 9. Mai ein Gastspiel im Mooriz in Resse.

Lieder über das Leben und die Liebe

Resse. Der kulturelle Mai in Resse startet humorvoll-schräg: Am Freitag, 9. Mai, um 20 Uhr spielt das Gesangs-Piano-Trio „Harmonisch durchgeknallt“ Lieder über das Leben und die Liebe von Zarah Leander bis zu den Ärzten. Das Trio – Entertainerin Gisa Borchert-Schröder, Tenor Jürgen Meyer (einigen Mooriz-Besuchern bekannt durch „Meyer & Schulz“) und Pianistin Assia Livchina – bringt „Ohrwürmer“ bekannter Interpreten wie Margot Werner, Bing Crosby, Barbara Schöneberger oder den „Ärzten“ mit eigenem Sound neu zum Klingen. Die drei Künstler intonieren mit Witz und Charme einen musikalischen Reigen von Swing über Caféhausmusik bis hin zur Operette. Die Pianistin zeigt, wie witzig Klavier-Solo-Einlagen sein können – Musik zum Schmunzeln und Mitswingen. Einlass ist ab 19.30 Uhr. Der Eintritt kostet 13 Euro. Karten gibt es ab sofort im Mooriz, mittwochs bis sonntags von 11 bis 17 Uhr. Wie üblich gibt es alkoholfreie Getränke, Bier und Wein an der Mooriz-Bar.