Eigenes Lerntempo – gemischte Gruppen

Informationsabend zum Schulkonzept der Montessori-Grundschule

Scherenbostel. Am Donnerstag, 21. November, lädt die Montessori-Grundschule „Schule auf Entdeckungsreise“ um 20 Uhr zu einem Informationsabend über die Besonderheiten des Schulkonzeptes ein. Da das neugebaute Schulgebäude der Montessori-Schule in Bissendorf-Wietze voraussichtlich erst Anfang Januar 2014 bezogen werden wird, findet die Veranstaltung derzeit noch in den Räumlichkeiten des Drei-Dörfer-Treffs in Scherenbostel (ehemalige Grundschule Scherenbostel), Fuhrenkamp 3 statt. Die Schulleitung, Lehrerinnen und der Vorstand der Schule informieren über das pädagogische Konzept der anerkannten Ersatzschule sowie über die Aufnahme von Kindern zum Schuljahr 2014/15. Die Montessori-Grundschule „Schule auf Entdeckungsreise“ ist eine anerkannte Ersatzschule in freier Trägerschaft. Merkmale des Montessori-Schulsystems bestehen unter anderm darin, dass die Kinder im eigenen Tempo mit individuellen Lernplänen in altersgemischten Lerngruppen arbeiten können. Anstelle von Zensuren und Ziffernzeugnissen werden kontinuierliche Lernentwicklungsberichte ausgearbeitet.Der individuelle Lern- und Arbeitsrhythmus des Kindes wird in hohem Maß berücksichtigt. Die Montessori-Pädagogen schaffen die individuellen Rahmenbedingungen und helfen jedem einzelnen Kind, seinen eigenen (Lern-)Weg zu finden. Das Lernen an einer Montessori-Schule ist von einer besonderen Atmosphäre geprägt. Die Lehrerinnen verfügen vor allem über die Zeit und die Möglichkeiten, das Lernen der Kinder individuell zu fördern. So sieht der Stundenplan u. a. eine „freie Wahl der Arbeit“ vor, um die Kinder zu motivieren und zu ermutigen, eigenen Interessen nachzugehen und sich in Einzel-, Partner- oder Gruppenarbeit an Themen heranzuwagen, an denen sie wachsen können. Mittwochs finden regelmäßig Präsentationen zu Themen statt, die von den Kindern selbst ausgesucht und vorbereitet werden. Fester Bestandteil des Stundenplans ist außerdem das Kinderforum, eine demokratische Versammlung der Schülerschaft, in dem Anliegen des Schullebens besprochen werden. Regelmäßig forschen die Schulkinder an naturwissenschaftlichen Phänomenen, vertiefen ihre Kenntnisse darüber und nehmen erfolgreich an Wettbewerben teil.
Interessierte Eltern können sich für weitere Informationen unter 05130/8319 an die Schule wenden. Generelle Informationen über das Schulkonzept der Wedemärker Montessori-Grundschule finden Interessierte unter www.montessori-wedemark.de.