Ein sonniges Kartoffelfest gefeiert

Eine Idylle zum Bummeln, Klönen, Schlemmen und Entspannen: das Karoffelfest auf dem Hof Söder in Wennebos-tel, das die Langenhagener Fleischerei Riedel und der Kartoffelbauer seit vielen Jahren gemeinsam veranstalten.

Das Konzept der Familien Söder, Riedel und Bähre geht wieder voll auf

Wennebostel (awi). Goldene Herbstsonne satt, leckere Spezialitäten rund um die Kartoffel, die natürlich auch in verschiedenen Gebindegrößen mit nach Hause geschleppt werden kann, dazu Getränke und Musik sowie ein buntes Rahmenprogramm, das vor allem die Kinder so abwechslungsreich beschäftigt, dass die Erwachsenen ganz in Ruhe schauen und schlemmen können. Das Kindergartenteam backte fleißig Waffeln, die gespendeten Kuchen für den guten Zweck fanden reißenden Absatz und auch der Laternenumzug begleitet vom Fanfarenzug Resse und der Wennebosteler Jugendfeuerwehr am Sonnabend war ein voller Erfolg. Am Sonntag fand der Bauernmarkt auf der Straße vor dem Hof wie in den Vorjahren großen Anklang, Parkplätze waren rar, die Straßensperrung erleichterte die Situation auch nicht gerade, sorgte aber dafür, dass die Kartoffelfest-Besucher bei dem schönen Herbstwetter auch gleich einen mehr oder weniger ausgedehnten Spaziergang absolvierten.