Einheitliches Outfit für die Jugendwehr

Die Jugendfeuerwehr Abbensen mit einem der Spender der T-Shirts, Gastwirt Roland Knop (r.). Foto: A. Wiese

Abbenser Geschäftsleute unterstützen den Feuerwehrnachwuchs mit Spende

Abbensen (awi). 15 Jungen und zehn Mädchen sind in der Jugendfeuerwehr Abbensen aktiv. Jetzt stellte Jugendfeuerwehrwart Chris-
topher Kappus seine Mannschaft im neuen einheitlichen Outfit vor. Die Spende von Landmaschinenmechaniker Rolf Naumann und von der Familie Knop vom Restaurant Zur Post in Abbensen machts möglich: Alle haben schwarze T-Shirts mit dem Logo und dem Namen des jeweiligen Sponsors bekommen. Damit zeigen sich die Sponsoren auch für das Engagement der Jungen und Mädchen im Dorf erkenntlich: Sie hatten Holz fürs Osterfeuer eingesammelt und sich am Umwelttag „Der große Rausputz“ beteiligt. Darüberhinaus verbrachte die Jugendwehr eine Ferienfreizeit in Scharbeutz mit dem Besuch des Meeresaquariums, der Ostseetherme und der Minigolfanlage und belegte gute Plätze beim Völkerball- und Basketballturnier der Wedemärker Jugendfeuerwehren. Beim Gemeindewettbewerb verkauften Eltern vom DRK gespendeten Kuchen. Der Erlös geht ebenfalls zugunsten der Jugendwehr Abbensen.