Eisbahneröffnung durch Kindergartenkinder

Eiscafé Dal Cin und Ice-House laden ein

Mellendorf. Traditionell sind es die Kindergartenkinder der Wedemärker und der angrenzenden Gemeinden, die als erste das frisch hergestellte Eis für die Eislaufsaison 2010/11 im Mellendorfer Eisstadion betreten dürfen. Am Freitag früh ist es wieder soweit. Auf Einladung des Eiscafés Dal Cin und des Ice-House Restaurants werden sich weit über 300 Kindergartenkinder aus zwölf Kindergärten am Freitagfrüh auf dem Eis tummeln.
Mit Bussen abgeholt und nach dem Vergnügen wieder zurückgebracht ist dieser erste Eislauftag der neuen Saison immer ein großes Vergnügen für Groß und Klein.
Ausnahmsweise darf man an diesem Vormittag das Eis auch einmal ohne Schlittschuhe betreten. Gummiboote, Schlitten und viele andere Fortbewegungsgegenstände sieht man an diesem Morgen auf der 1.800 Quadratmeter großen spiegelblanken Eisfläche. Die meisten Kinder tragen natürlich Schlittschuhe, die zu diesem Ereignis auch wieder kostenlos vom Mellendorfer Eisstadion zur Verfügung gestellt werden. Kathrin vom Ice-House-Team, selbst dreifache Mutter: „Ich freue mich immer riesig auf diesen ersten Tag mit den vielen Kleinen weil man überall sieht, wie viel Spaß und Freude das nicht alltägliche Element Eis den Kindern macht.“