Elf neue Gästeführer in der Wedemark

Christiane Burger (von links), Anke Jürgensen, Ute Halberstedt, Jutta Magnus, Anja Hemme, Hannelore Hemme, Roswita Mandel, Heide Manz, Otto Hemme, Marga Hetzel und Andrea Mücher sind die neuen Gästeführer für das Burgdorfer Land. (Foto: V. Lubbe)

Mit dem Zertifikat dürfen nun offiziell Führungen angeboten werden

Bissendorf (vl). „Wir haben die Gästeführer neu aufgelegt“, sagte Brigitte Dörfler, die Kursleiterin für die Ausbildung neuer Gästeführer im Burgdorfer Land. In Zusammenarbeit mit der LEB wurden in 140 Stunden die elf Interessierten ausgebildet. In einem theoretischen und einem praktischen Teil wurden Kenntnisse der Landwirtschaft, Geologie, Stilkunde und vielen anderen Gebieten erworben und erweitert. Das gesamte Ausbildungsprogramm lief vom 11. Januar bis 28. Mai letzten Jahres und die zweite Einheit vom 31. Juli bis 20. Januar 2011. Am Mittwoch wurde den Gästeführern nun offiziell das Zertifikat ausgehändigt. „Wir wollen einen sanften Tourismus in die Wedemark bringen“, so Otto Hemme aus Elze, der zum Gästeführer ausgebildet wurde. Schon 1990 gab es erste Teilnahmen, aber mit dem Interesse sei es eher ,wellenartig’. „Mal melden sich mehr, mal melden sich weniger”, erzählte Angelika Brandt, die Vertreterin der LEB. Die LEB bietet schon Lange eine Ausbildung für Gästeführer offiziell an. Über die Gemeinde soll nun Werbung gemacht und die Wedemark auf diese Weise noch attraktiver gestaltet werden.