„Elvis“- Abend mit Jessy Lee Price

Besonderers Musik-Event im Landaus Wietze

Bissendorf-Wietze. Schmalztolle und Hüftschwung sind am Freitag, 28. Mai, im Landhaus Wietze angesagt. Dort wird Andreas Linke alias Jessy Lee Price den unvergesslichen Elvis Presley wieder aufleben lassen. Bei Songs wie “Jailhouse Rock”, “Love me tender”, “Heardbreak Hotel” oder “Are you lonesome tonight” wird man in die 60iger/ 70iger- Jahre versetzt, als mit Elvis der Rock’n Roll kam und diese Musik ein völlig neues Lebensgefühl entstehen ließ. Wer aus der „Elvis- Generation“ erinnert sich nicht gerne daran zurück, wenn man auf einer Party zu „In the ghetto“ endlich auf Tuchfühlung zu seinem Tanzpartner gehen konnte? Etwas aus dieser Erinnerung wird durch Jessy Lee Price wieder lebendig. Price gelingt es, sowohl das unvergleichliche Timbre von Elvis’ Stimme originalgetreu wiederzugeben, als auch mit seiner charmanten Bühnenpräsenz das äußere Erscheinungsbild von Elvis authentisch zu verkörpern. Nach verschiedenen Achtungserfolgen belegte Jessy Lee Price 1992 mit seiner Band den ersten Platz als bester Elvis- Imitator Unterfrankens. 1994 folgte ein Auftritt in Shoney’s Music Valley Nashville Tennesee von Jessy Lee Jones am Piano begleitet. 1996 holte er mit seiner Band den süddeutschen Förderpreis „Golden Rokking“. Bei der MDR- Rocknight zum 20. Todestag von Elvis Presley überzeugte er als Co- Moderator. Unter dem Motto „The image of Elvis – in memory of the King“ wird Jessy Lee Price eine Auswahl von bekannten Elvis- Songs präsentieren, die die Vielfalt des musikalischen Wirkens von Elvis Presley widerspiegelt. Die Gäste des Landhaus Wietze können dann herzzerreißende Schmachtfetzen ebenso genießen wie rasante Rocksongs. Natürlich serviert die Küche des Landhauses ein zur Elvis- Musik und der damaligen Zeit passendes Vier- Gänge- Menü. Verraten wird davon nur, dass auch Elvis’ Leibgericht, nämlich Sandwich mit Erdnussbutter und Banane nicht fehlen wird. Karten für diesen musikalisch- kulinarischen Abend (Beginn um 18.30 Uhr) gibt es im Vorverkauf im Landhaus Wietze.