Elzer Konfirmanden spenden 700 Euro

Vor der Übergabe der 700 Euro an die Heimleitung erfreuten die Konfirmanden aus Elze die Bewohner des Kinderpflegeheims in Mellendorf mit einigen Liedern und instrumentaler Begleitung. Foto: A. Wiese

Kinderpflegeheim Mellendorf freut sich über Zuschuss zum Rollstuhlkarussell

Elze/Mellendorf (awi). Die diesjährigen Konfirmanden der Kirchengemeinde haben sich zusammen mit ihren Eltern gewünscht, dass die Hälfte der eingegangenen Kollekte zugunsten des Kinderpflegeheims Mellendorf gespendet wird, erklärte letzte Woche Pastor Joachim Schnell. Die Konfirmandenband, oder zumindest ein Teil davon, hat nun am letzten Donnerstag die stolze Summe von 700 Euro Geschäftsführerin Gaby Schweer vom Kinderpflegeheim Mellendorf übergeben. Dabei waren Björn Schilter als Vater einer Konfirmandin, Mira Heitland, Anika McGuigan und Merle Dalmer. Im Rahmen der Spendenübergabe sang die Band der diesjährigen Konfirmanden für die Bewohner des Kinderpflegeheims auch einige Lieder. Anschließend hatten die Konfirmanden auch die Gelegenheit, das Kinderpflegeheim zu besichtigen. Geschäftsführerin Gaby Schweer freut sich über den erneuten Zuschuss für das neue Projekt des Kinderpflegeheims: Ein Rollstuhlkarussell, das allerdings mit 25.000 Euro veranschlagt ist. Der Grundstock ist allerdings gelegt: Bei einer Benefizgala der Rotarier in Celle kamen unglaubliche 12.000 Euro zusammen. Mit weiteren Spenden wie der der Konfirmanden aus Elze ist Schweer guten Mutes, das begehrte Karussell, das für die Bewohner des Heims ein echtes Highlight wäre, bald zusammenzuhaben.