Entdecke, wie schön du bist…

Stephanie Sonnemann freut sich nach ihrem Umzug nach Mellendorf, alle ihre Kunden wieder im schönen Ambiente ihres Hus Dörtein begrüßen zu können. Foto: B. Stache

Stephanie Sonnemann bietet Permanent Make-up wieder im Hus Dörtein an

Mellendorf (st). „Entdecke, wie schön du bist… – im Hus Dörtein, Ihrer Make-up Lounge in der Wedemark.“ Stephanie Sonnemann freut sich nach ihrem Umzug von Bissendorf nach Mellendorf, alle ihre Kunden wieder im schönen Ambiente ihres Hus Dörtein begrüßen zu können. Seit 19 Jahren arbeitet sie als Kosmetikerin. „Mein Fokus liegt auf dem Permanent Make-up. Es betont auf natürliche Weise das Gesicht, indem es die Augenbrauen, Lider und Lippen dauerhaft verschönert“, macht Stephanie Sonnemann deutlich. „Je nach Hauttyp und Hautbeschaffenheit, abhängig auch von der UV-Bestrahlung, hält das Permanent Make-up mehrere Jahre.“ Sie verwendet bei dieser Behandlung Pigment-Farben der Firma LONG-TIME-LINER, die nur aus hochwertigen, registrierten und zugelassenen Rohstoffen mit Reinheitszertifizierung hergestellt werden. „Diese Pigmente zeichnen sich durch besonders gute Verträglichkeit aus“, versichert Stephanie Sonnemann. Ein Permanent Make-up eignet sich auch für medizinische Pigmentierungen, wie beispielsweise nach einer Chemotherapie zur Neuzeichnung von Augenbrauen oder Wimpernkranz. Es findet ebenfalls Anwendung beim Wiederaufbau der weiblichen Brust (Neuzeichnung der Brustwarze). Nach dem Motto „Erleben Sie den Traum von verführerischen Wimpern…“ bietet Stephanie Sonnemann in ihrem Mellendorfer Institut, Wedemarkstraße 13, Wimpernverlängerung der Firma LUXUSLASHES sowie Fingernagelmodellage an. „Ich werde mein Angebot ständig erweitern“, verspricht die Kosmetikerin. Neben den vielfältigen Behandlungen gibt es im Hus Dörtein modische Accessoires wie Gürtel, Ringe, Schals, Armbänder und Shirts. Stephanie Sonnemann empfiehlt in ihrer Make-up Lounge kostenlose, unverbindliche Beratungstermine. Anmeldungen für Behandlungen oder Beratungen nimmt sie gerne telefonisch entgegen – Telefon (0 51 30) 5 86 44 39 oder per E-Mail: stephanie-sonnemann@t-online.de.