Ergebnisorientierte Unternehmer

Dietmar Reddig und Astrid Bertram informieren Unternehmer in der Region. (Foto: G. Gosewisch)

MIT informiert sich über Leistungskatalog der Unternehmerbüros

Rodenbostel (gg). „Mehr und mehr wird die MIT beachtet.“, erklärt Dietmar Reddig zur Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU Wedemark. Zufrieden ist er als Vorsitzender mit dieser Entwicklung. Über sechzig Mitglieder tragen zur Interessenvertretung bei und schätzen eine aktive Verzahnung mit Politik und Verwaltung. „Die Verwaltung der Gemeinde Wedemark ist immer gesprächsbereit und offen für Ideen. Das ist sehr positiv und keine Selbstverständlichkeit.“, meint Reddig und weiter, „Uns ist es wichtig, dass wir nicht parteipolitisch wahrgenommen werden. Es geht um ergebnisorientierte Bestrebungen.“ Humorvoll deftig wird daher traditionell das Motto für die Jahresversammlung formuliert. Das heißt `Geschlachtete Politik` und führt zum geselligen und geistreichen Gedankenaustausch mit Witz. Informationsmaterial lieferte dabei Astrid Bertram vom Unternehmerbüro der Region Hannover. Sie zeigte die Verzahnung der regionalen und kommunalen Ebenen in der Wirtschafts- und Beschäftigungsförderung auf und konnte die konkreten Angebote an die Unternehmer veranschaulichen. Von der Finanzierungs- und Fördermittelberatung, über die Darlehensrecherche bis zur Begleitung bei Genehmigungsverfahren strecken sich die Stichworte dazu. „Wir sind für 21 Kommunen in der Region Hannover zuständig. Aus der Vielzahl der Unternehmen in diesem großen Gebiet ergibt sich eine Fülle von Projekten mit unterschiedlichsten Aufgabenstellungen, aus denen wir Erfahrungswerte gebildet haben.“ Oft sei es ein Portfolio von Kreditbausteinen, das als Möglichkeit für Investitionspläne vom Unternehmerbüro angeboten wird. Wissensdrang weckte die Regionsmitarbeiterin bei den versammelten Unternehmern mit Beispielen aus der Praxis: „Auch im Bereich der Beschäftigten, gibt es Maßnahmen und Mittel zur Förderung der Arbeitgeber.“ Breite Akzeptanz formulierte sich in den Reihen der Zuhörer: „Es lohnt sich sicher, einfach mal anzurufen. Wir können als Unternehmer nicht alles wissen.“ Sinn mache das auch als Informationstransfer. Nur wenn das Unternehmerbüro aus der Praxis Erfahrungen zugetragen bekommt, kann es strategisch optimal darauf reagieren und aktiv werden. Geplant ist, die Aufklärung zum Angebot der Wirtschaftsförderer auch beim Bauern- und Gewerbemarkt der Wedemark in Elze am 4. Juni 2011 wieder aufzunehmen. Den organisiert die MIT ehrenamtlich mit ausgewiesenen kleinen Standpreisen, um möglichst vielen Betrieben die Möglichkeit zu geben, sich zu präsentieren.