„Ernteschießen“ in Rodenbostel

Ortsbürgermeister Peter Reuter (von links) mit den Festausschussmitgliedern Franziska Lindinger, Christoph Henneicke, Ina Heeren, Sven Hillebrandt, Isabell Hemme und Elisabeth Rodenbostel. Foto: B. Stache

Festausschuss freut sich über viele Gäste im Zelt beim Dorf- und Erntefest

Rodenbostel (st). Zirka 100 Gäste hatten sich am Sonnabendnachmittag zum Dorf- und Erntefest von Duden-Rodenbostel-Ibsingen eingefunden. Im Festzelt neben dem Feuerwehrgerätehaus Rodenbostel begrüßten die Festausschussmitglieder und ehemaligen Schützenkönige Ina Heeren und Sven Hillebrandt Bürger aus den drei Dörfern und ihre Gäste. Ortsbürgermeister Peter Reuter überbrachte Grüße des Ortsrats und des Bürgermeisters und übergab ein Flachgeschenk. Für die Jagdgemeinschaft Duden-Rodenbostel – Heinrich Meyer, Hermann Drösemeyer-Hasselbring und Jürgen-Heinrich Plinke – sprach Meyer ein Grußwort und überreichte eine Spende. Anschließend stellte Ina Heeren das Programm vor. Sie dankte allen Helfern für das Schmücken des Festzelts, Eindecken der Tische und Organisieren des gesamten Dorf- und Erntefests – vom Aufstellen der Strohfigur Seestern Patrick am „Goldenen Dreieck“, dem Binden der Erntekrone und vielem mehr. „Bedanken möchte wir beide uns auch für die nette Zusammenarbeit mit den übrigen Festausschussmitgliedern Isabell (Hemme), Franzi (Franziska Lindinger), Christoph (Henneicke) und Elisabeth (Rodenbostel)“, erklärte Ina Heeren im Beisein von Sven Hillebrandt. Für die musikalische Begleitung am Nachmittag sorgte Karl-Heinz Baumgärtner. Die Gäste konnten sich am reichhaltigen Kuchenbüfett und Kaffee erfreuen – alles Spenden aus der Dorfgemeinschaft. Da in diesem Jahr kein Schützenkönig ausgeschossen wurde, hatten Hinrich und Martin Rodenbostel ein „Ernteschießen“ organisiert. „Das finden wir klasse“, freute sich Ina Heeren. Die drei besten erwachsenen Schützen wurden mit je einem Präsentkorb belohnt, Kinder und Jugendliche erhielten Gutscheine. Für die ganz Kleinen waren vom Festausschuss einige Spiele vorbereitet. Der Getränkehandel Göing aus Gailhof sicherte den Getränke-Nachschub, für das Abendessen hatte Fleischerei und Partyservice Heims aus Schwarmstedt gesorgt. Nach der „Ernteschießen“-Preisverleihung legte DJ Tim Böttcher aus Brelingen auf. Zur Eröffnung des Tanzabends gab es den Ehrentanz der drei Präsentkorb-Gewinner. „Ach ja – von 22 Uhr bis Mitternacht läuft draußen der Holzkohlegrill für uns. Eine Bratwurst geht immer“, hatte Ina Heeren angekündigt.