Erst zur Blutspende, dann in den Urlaub

Gilten I u. II v. l. n. r.: Friedrich Gleue (Ortsbrandmeister Feuerwehr Gilten), Andreas Mohrmann (Gebietsreferent des DRK), Heidrun Nebel (Blutspenderin, Blutspendehelferin und Gutscheingewinnerin), Erich Lohse (stellv. Ortsbrandmeister Feuerwehr Gilten

Heidrun Nebel aus Gilten gewinnt 300 Euro Gutschein

Gilten. In der Zeit vom 1. Dezember 2009 bis zum 15. Januar 2010 verloste der DRK-Blutspendedienst NSTOB im großen Winter-Reise-Quiz insgesamt 45 Reisegutscheine mit einem Gesamtwert von 17.500 Euro. Diese Gutscheine können in über 10.000 Reisebüros oder dem Internet flexibel eingesetzt werden. Durch dieses Quiz sollte möglichen Engpässen bei der Versorgung mit Blutkonserven in der Weihnachtszeit entgegengewirkt werden. Da es einen großen Anklang in der Bevölkerung fand, wurde dieses Ziel erfolgreich erreicht, obwohl die eigentliche Quizteilnahme sogar losgelöst von der Blutspende war. Als Frage galt es den Abstand zwischen zwei Vollblutspenden (min. acht Wochen) zu benennen. Hierzu waren drei Antwortmöglichkeiten vorgegeben. Dass die Blutspende einen unschätzbaren Wert für die Allgemeinheit hat, ist in Gilten schon lange bekannt. Wird dort doch bereits seit Mai 1964 regelmäßig zur Blutspende aufgerufen. Seit nun ca. 23 Jahren werden die Blutspendetermine regelmäßig von der Feuerwehr Gilten ausgerichtet. Um so erfreulicher war es für alle Beteiligten, dass mit Heidrun Nebel jemand aus Gilten, einen Reisegutschein gewinnen konnte. Hierbei war das Glück auch keiner Gelegenheitsspenderin holt, denn Heidrun Nebel kann bereits auf über 40 Vollblutspenden zurückblicken. Neben den regelmäßigen Blutspenden engagiert sich Frau Nebel außerdem aktiv an den jeweiligen Blutspendeterminen, indem sie hier als Betreuerin fungiert und in der Küche mithilft die Verköstigung der Blutspender vorzubereiten. Dieses Amt hat sie quasi von ihrer Mutter Elisabeth Nebel übernommen, welche diese Funktion ebenfalls viele Jahre inne hatte. Über den von Andreas Mohrmann, Gebietsreferent des DRK, am 17. März überreichten Reisegutschein freute sie sich sehr, hatte sie bislang in derartigen Preisausschreiben doch noch nichts gewonnen. Diesen Gutschein werde sie dann auch gleich in den bereits seit langem geplanten Urlaub einbinden.
Andreas Mohrmann versprach in diesem Zusammenhang, dass bereits ähnliche Aktionen geplant werden und hoffte für die Zukunft weiterhin auf eine rege Blutspenderzahl. Detaillierte Informationen zur Blutspende sowie zu den aktuellen Blutspendeterminen sind unter der kostenlosen Spender-Hotline 0800 – 11 949 11 oder im Internet unter der Adresse HYPERLINK "http://www.blutspende-nstob.de" \t "_blank" www.blutspende-nstob.de abrufbar. Die nächste Blutspende in Gilten findet am 14. Juli ab 17 Uhr im Feuerwehrhaus Gilten statt.
(