Erster Abiturjahrgang der IGS entlassen

Gruppenbild des ersten Abiturjahrgangs der IGS Wedemark am Steinkreis auf dem Schulhof nach der offiziellen Entlassung im Juni 2018.
 
Die besten Abiturienten der IGS mit einer Eins vor dem Komma. Foto: A. Wiese

Bürgermeister und Schulleiterin sprechen von historischem Moment in der Wedemark

Mellendorf (awi). Als die ersten Schüler 2009 an der neugegründeten IGS Wedemark noch im alten Schulzentrum eingeschult wurden, stand noch nicht einmal fest, ob es einmal eine Oberstufe geben würde. Jetzt hat der erste 13. Jahrgang der IGS sein Abitur abgelegt. Kein Wunder also, dass Schulleiterin Heike Schlimme-Graab und Bürgermeister Helge Zychlinsi unisono von einem historischen Moment für die Wedemark sprachen und Zychlinski zurückblickte auf den Tag im Herbst 2007, als angekündigt wurde, das IGS-Neugründungsverbot nach der Landtagswahl aufzuheben und wenig später mit Heike Süring, Sieglinde Hofbauer und Liane Gerns drei Damen bei ihm im Büro standen, die diese Neugründung so schnell wie möglich umsetzen wollten. Die erste Gemeinderätin Konstanze Beckedorf sei zur „Mitverschwörerin“ geworden und man habe das Thema schließlich gegen „erheblichen Widerstand“ durchsetzen können.
Für die Wedemark sei dieser Weg von unheimlich großer Bedeutung gewesen und die Schullandschaft sei immens erweitert worden. „Mit der Gründung der IGS Wedemark haben wir den Nerv der Eltern und Kinder getroffen“, so der Bürgermeister. Und auch die anderen weiterführenden Schulen hätten sich neu justieren müssen. Schülersprecher Jonas Thom, der als Moderator locker und humorvoll durch die Verabschiedung im Forum führte, die von der Bigband der Musikschule, in der auch Abi-turientin Fiona Bennet mitspielte, bekannte, dass er und seine Mitabiturienten seit Wochen auf diesen Tag hingefiebert hätten. Im Namen der Oberstufe dankte er den Lehrern und insbesonderen den Tutoren für ihr Engagement und die Menschlichkeit den Schülern gegenüber. Er sei stolz, Teil des Jahrgangs der IGS zu sein. Er habe kaum eine tolerantere unmd vernünftigere Gemeinschaft erlebt.
Oberstufenleiter Hubertus Weide und Oberstufenkoordinatorin Katrin Konnemann erinnerten an die Schwierigkeiten der Neuzusammensetzung des Jahrgangs in Klasse 11, an Methodenwoche und Bowling-Turnier. Sie räumten ein: „Ihr wart immer die Ersten, die Versuchskaninchen. Wir werden euch vermissen!“ Schulleiterin Heike Schlimme-Graab überbrachte die Glückwünsche des Landes Niedersachsen. Dieser erste Abiturjahrgang der IGS Wedemark habe unter anderem die Kompetenz des Ein- und Auspackens erworben, so oft wie er habe umziehen müssen und zudem bewiesen, dass Nordeuropäer unter tropischen Bedingungen lernen können. Sie dankte den Eltern und dem Förderverein GLIGS, ihren Kollegen für ihr Durchhaltevermögen in deren ersten Abiturprüfungen sowie für die hohe Qualität des Unterrichts in der Oberstufe. 13 Schüler haben, wenn sie noch ein Jahr Praktikum machen, die Fachhochschulreife errreicht, 54 ihre Hochschulreife. Neun Schüler konnten ausgezeichnet werden für hervorragende Leistungen, sie erreichten eine 1 vor dem Komma ihrer Abiturnote. Johannes Gosewisch wurde mehrfach ausgezeichnet, er erreichte den Abiturnotenschnitt von 1,0 und wurde gemeinsam mit fünf weiteren Abiturienten für besondere Leistungen im Fach Physik gelobt. Mehrfach wurde an diesem Abend festgestellt, dass es ohne die vielfältige Unterstützung aus der Elternschaft, der Politik, des Schulträgers und des Kollegiums nicht möglich gewesen wäre, eine Schule so erfolgreich aufzubauen. Mit dem 22.06.2018 ist der erste Jahrgang der IGS Wedemark Geschichte, so trugen sich alle Absolventen auch in das Goldene Buch der Schule ein. Sie bedankten sich sehr herzlich bei Hubertus Weide und Katrin Konnemann für ihre Unterstützung und werden jetzt individuell ganz unterschiedliche Wege als Bufdis, FSJler, Weltreisende, Studenten oder Auszubildende einschlagen. Katrin Konnemann gab ihrer Hoffnung Ausdruck, dass alle bei Veranstaltungen den Weg zurück an die IGS finden und berichten, welchen Weg sie für sich gewählt haben.
Das Abitur an der IGS Wedemark haben abgelegt: Emely Alms, Henrike Backhaus, Charlotte Bick-el, Lara Gerns, Lisa Sophie Henning, Pia Horst, Lukas Lemke, Tim Reinecke, Felix Saenger, Allison Derya Seidel, Jonas Thom, Max Bögelsack, Fabian Grupe, Emma Lee Jacob, Jana Henrike Kütemeyer, Charlotte Schenk, Jean-Pascale Schramke. Rouven Bertram, Lasse Dierich, Max Gerns, Nick Heideklang, Benita Joppich, Vanessa Kupsch, Hanna Lindenmann, Sarah Teichmann, Jamie Alysaa Wieling, Pauline Becker, Vanessa Behnsen, Fiona Jane Bennet, Julia Hartwig, Lennart Kakuschke, Paul Lieke, Lena Matusche, Alicia Möhlenbrink, Anne Mareike Remmers, Annika Riehl, Lara Salmon, Jannes Mika, Sophia Sommer, Daen Adkins, Ala Andreasian, Viola Charlotte Braeske, Jonas Busch, Nele Marie Funk, Hauke Gericke, Johannes Gosewisch, Albulena Halili, Patrick Kaiser, Lena Költsch, Nik-las Kummer, Chantal Maas, Felix Rickerts, Louisa Schweitzer, Daria Stolper.