Erstmals „Sozialer Preis" verliehen

Preisträger, Jury und Förderverein Sarah Tobschall (9d), Eileen Sander (9b), Maren Sander (9b) und die gesamte Klasse 8e der Realschule Wedemark.

RealschuleWedemark zeichnet Schüler aus

Mellendorf. Die Realschule Wedemark hat in diesem Jahr das erste Mal den "Sozialen Preis" verliehen. Die Schülerinnen und Schüler hatten aus ihren Reihen Personen oder Personengruppen zur Auszeichnung vorgeschlagen. Eine Jury aus Schülern, Lehrern und Eltern wählte dann die auszuzeichnenden Schülerinnen und
Schüler aus. Ein Schüler aus der Jury betonte, dass teilweise die Größe der Schrift auf den Zeugnissen verkleinert werden musste, damit die vielen sozialen Tätigkeiten auch Platz auf dem Formular haben. Am Ende standen dann die glücklichen Preisträger fest. Ausgezeichnet wurden: Sarah Tobschall (9 d), Maren Sander (9b), Eileen Sander (9b) für ihr großes und vielfältiges persönliches
Engagement sowie die gesamte Klasse 8e, die nach einer Autorenlesung mit Lutz van Dijk Hilfsgelder für seine Stiftung HOKISA gesammelt hatte. Die Preise wurden durch den Förderverein der Realschule Wedemark und von MPM gestiftet und die Preisträger erhielten selbstkreierte Urkunden der Mitschülerin Antonia Muthig.